Damit das Eigenheim während der Urlaubsreise geschützt ist

 - 

(verpd) Wenn viele in der Ferienzeit auf Reisen gehen, bleiben die Eigenheime unbeaufsichtigt zurück – die besten Voraussetzungen für Einbrecher, unbemerkt in Häuser oder Wohnungen einzudringen. Die VdS Schadenverhütung GmbH, ein Tochterunternehmen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV), gibt Tipps zur Schadenverhütung.

Wie die Kriminalstatistik zeigt, steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche weiter an. Allein letztes Jahr beglichen Hausratversicherer rund 150.0000 Schäden durch Wohnungseinbrüche. Das bedeutete eine Zunahme in den letzten vier Jahren um 35 Prozent und gleichzeitig den höchsten Stand seit 2004.

Wer glaubt, dass die meisten Einbrüche nachts stattfinden, der irrt. Laut VdS Schadenverhütung GmbH (VdS), einem Tochterunternehmen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV), finden rund 66 Prozent der Wohnungseinbrüche nämlich tagsüber statt. Wohnungen und Häuser, in denen sich tagsüber, an Wochenenden oder sogar über einen noch längeren Zeitraum hinweg wie während einer Urlaubsreise niemand aufhält, sind laut Sicherheitsexperten des VdS daher sehr gefährdet.

Mehr Sicherheit durch spezielle Sicherungen

Nach Angaben des VdS scheitern jedoch auch 33 Prozent aller Einbrüche an sinnvoller Sicherungstechnik. Haus- und Wohnungstüren sowie Fenster sollten beispielsweise mit mechanischen Sicherungsprodukten wie etwa speziellen Schlössern geschützt sein. Das Überwinden solcher Sicherungen ist für Einbrecher nicht nur zeitaufwendig, sondern auch laut, was wiederum das Entdeckungsrisiko erhöht.

Doch auch mangelhafte Sicherungen können von Einbrechern leicht überwunden werden, daher sollten laut VdS unbedingt geprüfte und anerkannte Produkte – die zum Beispiel mit einem VdS-Gütesiegel ausgezeichnet sind – verwendet werden. Zudem sollten die Sicherungsprodukte fachgerecht beispielsweise durch Fachunternehmen eingebaut werden, da auch eine unsachgemäß montierte Sicherung in der Regel kein Problem für Einbrecher ist.

Tipps zum Einbruchschutz

Detaillierte Sicherungstipps, wie ein Haus oder eine Wohnung während der Urlaubszeit bestmöglich geschützt ist, zeigt die kostenlos online aufrufbare Urlaubs-Checkliste des VdS. Tipps und Hilfen, um sein Eigenheim generell besser vor Einbrechern abzusichern, findet man in diversen weiteren kostenlos herunterladbaren VdS-Broschüren, Podcasts und Filmen.

Weitere Informationen, zum Beispiel zu den verschiedensten Alarmanlagenarten und wie man Rollläden, Fenster und Türen absichert, gibt es im Internetauftritt http://www.k-einbruch.de/, einer Kampagne der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Weitere News zum Thema

  • Wenn Schätze zu Hause aufbewahrt werden

    [] (verpd) Das Inventar einer Wohnung wie Möbel, Elektrogeräte, Kleidung und Vorräte ist in einer Hausratversicherung im Versicherungsfall, also zum Beispiel bei einem Brand, bis zur vereinbarten Versicherungssumme abgesichert. Für bestimmte Wertsachen wie teuren Schmuck, wertvolle Münzsammlungen und Antiquitäten besteht ein Versicherungsschutz durch die Hausrat-Police meist nur bis zu einer bestimmten Höhe. Allerdings können auch solche Kostbarkeiten umfassend abgesichert werden. mehr

  • Unfälle beim Heizen mit Gas sind vermeidbar

    [] (verpd) Gas wird hierzulande in rund der Hälfte aller Haushalte zum Heizen und/oder Kochen verwendet, wobei die Nutzung eine relativ sichere Angelegenheit ist, wie Experten bestätigen. Dennoch sollte jeder einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, um das Unfallrisiko klein zu halten. mehr

  • Zeitgemäßer Premiumschutz für den Hausrat

    [] (verpd) Der Versicherungsschutz für den Hausrat sollte auch der aktuellen Lebenssituation gerecht werden. In vielen älteren Hausrat-Versicherungsverträgen sind jedoch Risiken und Gegenstände, die in heutigen Haushalten mittlerweile gang und gäbe sind, noch nicht abgesichert. mehr

  • Wertvolles Equipment im Firmenfahrzeug

    [] (verpd) Werkzeuge und Waren in Montage- oder Auslieferungsfahrzeugen sind verschiedenen Gefahren ausgesetzt. Eine Kfz-Kaskoversicherung übernimmt jedoch die Schäden oder den Verlust, zum Beispiel aufgrund eines Diebstahls, am Autoinhalt nicht. Es gibt jedoch eine Versicherungslösung, bei der das Equipment eines Firmenwagens nicht nur bei einer Beschädigung durch Unfall, Brand oder Einbruch-Diebstahl, sondern sogar auch aufgrund einer Vollbremsung abgesichert ist. mehr

  • Schutz bei einem ungeplanten Maschinen- oder Anlagenausfall

    [] (verpd) Funktioniert eine Maschine oder Anlage plötzlich nicht mehr, kostet das nicht nur Zeit und Geld für Reparaturen und Ersatzteile oder für einen kompletten Ersatz. Nicht selten kommen noch weitere Kosten und Ertragseinbußen hinzu. Dieses häufig unberechenbare Kostenrisiko lässt sich jedoch mit Versicherungspolicen absichern und wird damit kalkulierbar. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.