Verdeckte Mängel bei Gebrauchtimmobilien können versichert werden

 - 

Ein Risiko von Käufern einer Gebrauchtimmobilie besteht darin, dass das Objekt gravierende Mängel hat, die vor dem Vertragsabschluss nicht erkennbar waren. Meistens heißt es im Kaufvertrag, dass der Erfolg unter Ausschluss von Gewährleistungsansprüchen erfolgt, wobei der Verkäufer versichert, dass ihm keine Mängel bekannt sind.

Der Finanzdienstleister Dr. Klein & Co. KG hat jetzt erstmals gemeinsam mit den VHV-Versicherungen als Risikoträger und der Swiss Re als Rückversicherer eine Versicherungslösung für dieses Problem unter der Bezeichnung Immobilientransferversicherung auf den deutschen Markt gebracht.

Diese Versicherung können Kunden, die über Dr. Klein-Kunden den Kauf einer Gebrauchtimmobilie finanzieren, abschließen.

Die Kaufobjekte werden vor dem Abschluss der Versicherung von unabhängigen Sachverständigen begutachtet. Mängel werden nach einer gemeinsamen Objektbegehung in einem Zustandsbericht festgehalten. Dieser ist Grundlage für den Versicherungsvertrag.

Der Versicherungsschutz bezieht sich im Rahmen der vereinbarten Versicherungssumme auf den Ersatz von Gebäudeschäden, die weder im Zustandsbericht erfasst sind noch zum Kaufzeitpunkt festgestellt wurden. Konkret trägt der Versicherer die Reparaturkosten bzw. die Wertminderung, wenn Mängel nicht durch Reparatur zu beheben sind.

Weitere News zum Thema

  • Mit dem Auto der Eltern unterwegs

    [] (verpd) In vielen Kfz-Versicherungsverträgen gibt es Vereinbarungen, die festlegen, wer mit dem versicherten Wagen fahren darf. Häufig ist diesbezüglich auch das Alter des Fahrers ein wichtiges Kriterium. Darum ist es besonders bei jungen Fahrern wichtig, dass geprüft wird, ob sie überhaupt mit dem entsprechenden Pkw fahren dürfen. mehr

  • Gegen den Hitzschlag von Smartphone und Co.

    [] (verpd) An sonnigen und heißen Tagen ist ein besonders sorgsamer Umgang mit dem elektronischen Equipment wie Smartphone, Tablet-PC, E-Book-Reader und Digitalkameras wichtig. Denn liegen die Geräte beispielsweise in der prallen Sonne oder im Auto, kann die Hitze zu schweren Beschädigungen an der Elektronik führen. mehr

  • Jede Woche fast 25.300 Schul- und Schulwegunfälle

    [] (verpd) Zwar ist die Anzahl der Schul- und Schulwegunfälle letztes Jahr im Vergleich zum Vorjahr etwas zurückgegangen, dennoch ereigneten sich immer noch über 1.314.000 derartige Unfälle, wie einer Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) zu entnehmen ist. Wer sicherstellen möchte, dass sein Kind im Falle eines Unfalles zumindest finanziell abgesichert ist, sollte privat vorsorgen, denn die gesetzliche Absicherung reicht in vielen Fällen nicht aus, um die finanzielle Mehrbelastung, die ein Unfall mit sich bringen kann, auszugleichen. mehr

  • Sicherheit für Schiffe und Freizeitkapitäne

    [] (verpd) Ein Schiff, egal ob Motor- oder Segelboot, kostet in der Regel einiges in der Anschaffung. Auch notwendige Reparaturen nach einem selbst verschuldeten Unfall oder infolge einer Schädigung durch einen Unbekannten können teuer sein. Wer als Bootsführer oder -inhaber einen Unfall verursacht, bei dem ein anderer geschädigt wird, muss unter Umständen sogar um seine finanzielle Existenz bangen. Es gibt jedoch Wassersport-Versicherungen, die vor diesen Kostenrisiken schützen. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.