Ihr Suchbegriff

ergab 4826 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Wenn Nachlässigkeit die Sehfähigkeit ruiniert

    - (verpd) Verliert ein Patient einen Teil seiner Sehfähigkeit, weil es sein Augenarzt versäumt hat, den Augeninnendruck zu überprüfen, so hat er einen Anspruch auf Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit einem veröffentlichten Urteil entschieden (Az. 26 U 107/15). Im konkreten Gerichtsfall hatte der Augenarzt es unterlassen, den Patienten zu fragen, ob er dessen Augeninnendruck überprüfen soll. Der Nutzen einer in manchen Augenarztpr…

  • News

    Höherer Kinderzuschlag für Arbeitnehmer

    - Der Kinderzuschlag nach § 6a Bundeskindergeldgesetz soll Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen entlasten und ihnen vor allem den Antrag auf Hartz IV ersparen. Das soll durch die Kombination von Lohn, Kindergeld, Wohngeld und Kinderzuschlag gelingen. Die Leistung wurde zum 1.7.2016 um 20,00 € auf maximal 160,00 € pro Kind und Monat erhöht. Der Kinderzuschlag wird an Eltern für in ihrem Haushalt lebende Kinder gezahlt. Die Leistung kommt insbesondere für Arbeitnehmer der unteren Lohngruppen und Tei…

  • News

    Notwendiger Kennzeichenwechsel bei Mofas, Mopeds und Co.

    - (verpd) Mofas, Mopeds und sonstige Klein- oder vierrädrige Leichtkrafträder müssen zwar nicht auf der Zulassungsstelle zugelassen werden, doch sie müssen ein aktuelles Versicherungskennzeichen haben, um damit auf öffentlichen Straßen fahren zu dürfen. Das Versicherungskennzeichen, welches jeweils zum 1. März in einer anderen Farbe ausgegeben wird, gilt nämlich als Nachweis, dass für das Fahrzeug die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung besteht. Ab dem 1. März 2017 dürfen dement…

  • News

    Kinder zwischen 18 und 21: Schon die Arbeit-suchend-Meldung sichert Kindergeld

    - Die Schulzeit endet – und dann? Für die Eltern stellt sich dann – zumindest wenn ein Kind bereits volljährig ist – auch die Frage: Was wird aus dem Kindergeld? Wenn bis zu einer Ausbildungsaufnahme oder einem Studium eine längere Zeit zu überbrücken ist, kann eine Arbeitslosmeldung den Anspruch auf Kindergeld sichern – zumindest wenn der Nachwuchs noch nicht älter als 21 Jahre ist. Bei der Agentur für Arbeit spricht man dann auch von den Kindergeld-Arbeitslosen . Ein Urteil des Bundesfinanzhofs …

  • News

    Möglichst staufrei am Urlaubsort ankommen

    - (verpd) Laut einer Studie eines Anbieters von Verkehrsinformationen und Fahrerdiensten stehen deutsche Autofahrer pro Jahr rund 38 Stunden im Stau. Ballungszentren wie Stuttgart, Köln, München oder das Ruhrgebiet sind häufig staugefährdet. Doch nicht nur die Region, sondern auch die Zeit, wann man unterwegs ist, hat großen Einfluss auf das Staurisiko. In Deutschland steht man in und um bestimmte Städte sowie im Ruhrgebiet besonders oft im Stau. Spitzenreiter bei den Staufallen war 2015 Stuttgart…

  • News

    Geldanlage mithilfe eines Robo-Advisors

    - Versicherungen und Banken werben gerne mit individueller Beratung und Lösungen, die auf den Kunden zugeschnitten sind. In Wirklichkeit sollen jedoch die Finanz- und Versicherungsberater für ihren Arbeitgeber möglichst profitable Standardprodukte mit wenig Zeitaufwand an ihre Kunden verkaufen. So ist es kein Wunder, dass hierzulande nur 40 % der befragten Privatanleger darauf vertrauen, dass ihr Finanzdienstleister das Richtige tut. Im Umkehrschluss heißt dies: 60 % der Deutschen misstrauen ihrem…

  • News

    Mehr Fitness: So klappt es auch mit dem Sport

    - (verpd) Plätzchen und Festtagsbraten haben ihre Spuren hinterlassen. Um die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden, setzen viele auf Sport. Das ist laut Gesundheitsexperten sinnvoll, denn wer körperlich aktiv ist, verbessert nicht nur seine Gesundheit und sein Wohlbefinden, sondern beugt auch Krankheiten vor. Damit diese sportlichen Betätigungen nicht nur ein kurzes Strohfeuer bleiben, sollte man ein paar Regeln beachten. Wer sich regelmäßig bewegt, reduziert nach Angaben von Gesundheitsexperte…

  • News

    Unangemessene Forderung: Erfolgreicher Rechtsstreit gegen Geschäftsbedingungen einer Klinik

    - Dass man übers Ohr gehauen wird, erwartet man in Deutschland möglicherweise schon einmal von einem Teppich- oder Autohändler oder auch bei Haustürgeschäften. Krankenhäuser gelten aber wohl für die meisten Menschen in Deutschland als seriös. Doch auch deren Geschäftsbedingungen haben es mitunter in sich. Problematisch können unter anderem Stornogebühren sein (wie sie etwa bei Reisebuchungen üblich sind). Das Amtsgericht München hält sie bei medizinischen Eingriffen für grundsätzlich rechtswidrig,…

  • News

    Leiden, die häufig zu einer Erwerbsminderungsrente führen

    - (verpd) Der mit Abstand häufigste Grund, warum bisher Personen 2015 nur noch eingeschränkt erwerbsfähig waren oder gar nicht mehr arbeiten konnten, sind psychische Störungen, wie Daten der Deutschen Rentenversicherung zeigen. Doch auch andere Leiden sind anteilig besonders oft für eine eintretende Erwerbsminderung verantwortlich. Rund 174.000 Menschen in Deutschland – in etwa zu gleichen Teilen Männer wie auch Frauen –haben nach Daten der Deutschen Rentenversicherung Bund 2015 erstmals eine gese…

  • News

    Neues Hüft- oder Kniegelenk: Weißbuch-Daten bringen eher beruhigende Ergebnisse

    - Rund 370.000 Menschen erhielten 2014 ein neues Knie- oder Hüftgelenk. Die Komplikationsrate war dabei ausgesprochen niedrig – mit zudem sinkender Tendenz. Die Daten, die das IGES-Institut (Institut für Gesundheits- und Sozialforschung) hierzu veröffentlichte, sind eher dazu angetan, Patienten Ängste zu nehmen. Immerhin 1 % der Menschen jenseits der 70 erhalten jährlich einen Hüftgelenk- und 0,7 % einen Kniegelenkersatz. Chirurgische Komplikationen während des Klinikaufenthalts nehmen dabei bei E…