Geldtipps.de - Suche

Ihr Suchbegriff

ergab 5445 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Damit PC und Smartphone nicht zu Augenleiden führen

    - Viele, die fast jeden Tag stundenlang auf einen Monitor blicken, egal ob es sich dabei um einen Computerbildschirm oder ein Smartphone-Display handelt, leiden irgendwann unter gereizten, geröteten, lichtempfindlichen und/oder juckenden Augen. Bei manchen verschlechtert sich sogar die Sehstärke. Wie sich solche Beschwerden verhindern lassen. Jeder fünfte Patient, der zum Augenarzt geht, klagt über brennende, lichtempfindliche und/oder juckende Augen, so die Experten des Deutschen Grünen Kreuzes (…

  • News

    Auffahrunfall auf der Skipiste

    - Fährt ein Skifahrer von hinten in einen anderen Skifahrer hinein, so trifft ihn in der Regel die alleinige Verantwortung für die Folgen des Unfalls. Das hat das Landgericht Köln mit einem vor Kurzem veröffentlichten Urteil entschieden (Az. 30 O 53/17). Ein Mann war auf einer Tiroler Skipiste unterwegs, als es zu einer heftigen Kollision mit einem anderen vor ihm vorausfahrenden Skifahrer kam. Bei dem Unfall wurde der vorausfahrende Skifahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber ins…

  • News

    Wenn die Aufklärung vor einer Operation mangelhaft ist

    - Ärzte sind vor Operationen grundsätzlich dazu verpflichtet, ihre Patienten umfassend über die damit verbundenen Risiken aufzuklären. Kann ein Arzt nicht nachweisen, dass er seiner Aufklärungspflicht nachgekommen ist, so hat sein Patient gegebenenfalls einen Anspruch auf Zahlung von Schadenersatz sowie eines Schmerzensgeldes. Das hat das Oberlandesgericht Hamm mit einem Urteil entschieden (Az. 26 U 203/15). Weil er unter Beschwerden im rechten oberen Sprunggelenk litt, hatte ein 64-Jähriger eine …

  • News

    Wegeunfälle: Berufsanfänger sind oft besonders gefährdet

    - Unkonzentriertheit oder Ablenkung: Das sind die beiden Hauptgründe, weshalb fast jeder dritte Berufseinsteiger auf seinem Weg zur Arbeit bereits einmal in eine gefährliche Situation geraten ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), die junge Menschen zum Thema Wegeunfälle befragt hat. Berufseinsteiger seien zudem zu schnell im Straßenverkehr. Rund jeder sechste junge Berufstätige hatte nach einer von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicher…

  • News

    Für ein unfallfreies Silvesterfeuerwerk

    - Wer glaubt, dass ein Silvesterfeuerwerk ein ungefährlicher Spaß ist, der irrt gewaltig. Insbesondere der falsche oder leichtsinnige Umgang damit, aber auch die Benutzung von in Deutschland nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern führen jedes Jahr zu zahlreichen Haus- und Autobränden, aber auch zu schweren Augenverletzungen und Verbrennungen bei Personen. Dabei lässt sich das Unfallrisiko erheblich reduzieren, wenn man bestimmte Verhaltensregeln einhält. Prinzipiell dürfen typische Silvesterfeuerwer…

  • News

    Manche Geschenke sind ein Flop

    - Bei Geschenken kann man vieles falsch machen, von der falschen Kleidergröße über eine bereits beim Beschenkten vorhandene Video-DVD bis hin zu sonstigen Fehleinschätzungen, was dem anderen gefällt. Es gibt daher viele Gründe, warum ein Beschenkter sein Geschenk nach Weihnachten lieber umtauschen möchte. Doch das kann mitunter schwierig werden, wenn der Schenkende und der Beschenkte bestimmte Kriterien nicht beachten. Hierzulande gibt es kein generelles Umtauschrecht, nur weil eine Ware, die frei…

  • News

    Verhängnisvolle Filmaufnahmen aus dem Auto

    - Wer mit einer in seinem Auto angebrachten Kamera andere Verkehrsteilnehmer filmt, verstößt selbst dann gegen das Bundesdatenschutz-Gesetz, wenn dadurch ein Straftäter überführt wird. Er kann daher mit einer Geldbuße bestraft werden. Das hat das Amtsgericht München mit einem kürzlich veröffentlichten Urteil entschieden (Az. 1112 OWi 300 Js 121012/17). Eine Autobesitzerin hatte ihren Wagen mit zwei Videokameras ausgestattet, welche vorne und hinten den Verkehr aufzeichneten. Diese nahmen auch das …

  • News

    Trotz Unfall keine Erhöhung der Kfz-Versicherungsprämie

    - Hat die eigene Kfz-Haftpflichtversicherung für einen Unfallschaden bezahlt, kommt es im nächsten Kalenderjahr zu einer Rückstufung der sogenannten Schadenfreiheitsklasse und damit einhergehend zu einer Anhebung der Kfz-Versicherungsprämie. Wer jedoch in einem bestimmten Zeitrahmen den vom Kfz-Versicherer bezahlten Schaden aus der eigenen Tasche zurückzahlt, kann eine Prämienerhöhung vermeiden. In der Regel ist die Rückzahlung eines Schadens jedoch nur sinnvoll, wenn es sich um einen Bagatellscha…

  • News

    Mit der Selbstbeteiligung Versicherungsprämien sparen

    - Wer möglichst wenig Versicherungsprämie zahlen will, aber dennoch umfassend abgesichert sein möchte, kann dieses Ziel kostengünstig mit der Vereinbarung einer Selbstbeteiligung, wie dies bei diversen Versicherungsarten angeboten wird, erreichen. Viele möchten mit einer Versicherungspolice gegen ein bestimmtes Risiko so abgesichert sein, dass das Kostenrisiko bei Einritt eines Schadens möglichst gering ist, sie also auch bei einem Schadenfall keine empfindlichen oder gar existenziellen finanziell…

  • News

    Gut geschützt im Ausland arbeiten

    - Arbeitnehmer, die berufsbedingt im Ausland eingesetzt werden, sind nur unter bestimmten Voraussetzungen über die gesetzlichen Sozialversicherungen weiterhin versichert. Ob der Versicherungsschutz im Rahmen privater Versicherungsverträge auch im Ausland gilt, hängt in erster Linie vom vereinbarten Geltungsbereich ab. Wird man von seinem Arbeitgeber aus beruflichen Gründen ins Ausland geschickt, sollte man sich bereits einige Wochen vor dem Arbeitsbeginn dort erkundigen, inwieweit auch dort eine A…