Ihr Suchbegriff

ergab 5379 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Zwei Leitungswasserschäden pro Minute

    - Es gibt diverse Gründe, die zu einem Leitungswasserschaden führen können. Veraltete Wasserleitungen sowie undichte Zuleitungen zu Wasch- und Geschirrspülmaschinen gehören zu den häufigsten Ursachen. Worauf Hauseigentümer, aber auch Mieter achten können, um das Wasserschadenrisiko möglichst klein zu halten. Grundsätzlich lassen sich Leitungswasserschäden durch eine Gebäude- und eine Hausratversicherung absichern. Die Gebäudeversicherung übernimmt im Versicherungsfall die notwendigen Reparaturkost…

  • News

    Spezielle Versicherungsangebote für Singles

    - Viele Versicherer bieten nicht nur für Ehepaare und Familien, sondern auch für Singles spezielle Tarife mit vergünstigten Prämien an. Über 41 Prozent der Haushalte in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts Singlehaushalte – Tendenz steigend. Die meisten Singles müssen für sich alleine aufkommen und zum Beispiel auch für das Alter oder für Krisensituationen wie Krankheit oder Pflege selbst vorsorgen. Viele Versicherer bieten jedoch eine finanzielle Entlastung durch günstige Si…

  • News

    Kfz-Versicherung: Nicht jedes Schnäppchen rentiert sich

    - Jetzt ist wieder die Zeit, in der diverse Werbespots hohe Einsparungen versprechen, wenn man seine Kfz-Versicherung kündigt und zu einem anderen Versicherer wechselt, denn die meisten Kfz-Policen können noch bis zum 30. November gekündigt werden, um dann bis zum 1. Januar bei einem anderen Kfz-Versicherer einen neuen Kfz-Versicherungsvertrag abzuschließen. Wer jedoch wechseln möchte, sollte insbesondere darauf achten, dass das günstigere Angebot nicht auch einen schlechteren Versicherungsschutz …

  • News

    Firmenparkplätze – nicht ohne Risiko für Arbeitgeber

    - Passiert auf dem Mitarbeiterparkplatz in einem Firmengelände ein Unfall, kann unter Umständen das Unternehmen zum Schadenersatz verpflichtet sein. Wie Firmen dieses Haftungsrisiko minimieren können. Arbeitgeber, die auf dem Betriebsgelände einen Firmenparkplatz für ihre Mitarbeiter anbieten, haben für diesen Platz eine allgemeine Verkehrssicherungs-Pflicht, damit er gefahrlos begeh- und befahrbar ist. So muss der Parkplatz ausreichend beleuchtet sein und darf keine gefährlichen Schlaglöcher aufw…

  • News

    Einkommenseinbußen im Krankheitsfall verhindern

    - Zwar erhält ein Arbeitnehmer, der gesetzlich krankenversichert ist, im Krankheitsfall nach der sechswöchigen Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber ein Krankengeld von derjenigen Krankenkasse, bei der er Mitglied ist. Doch die Höhe des Krankengelds und die Dauer des Krankengeldbezugs sind begrenzt. Ein Arbeitnehmer hat in der Regel in den ersten sechs Wochen, in denen er krankgeschrieben ist, einen Anspruch auf eine Lohn- beziehungsweise Entgeltfortzahlung durch seinen Arbeitgeber. Gesetzlich kra…

  • News

    Tücken eines Auffahrunfalls

    - Behauptet ein Verkehrsteilnehmer, dass es nur deswegen zu einem Auffahrunfall gekommen sei, weil das vor ihm fahrende Fahrzeug ohne Grund abrupt abgebremst wurde, so muss er seine Behauptung beweisen können, anderenfalls ist er allein für den Unfall verantwortlich. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe in einem Streitfall entschieden (Az. 9 U 189/15). Ein Taxifahrer gab bei einem Auffahrunfall, bei dem ein anderer Verkehrsteilnehmer auf das Taxi aufgefahren war, an, dass er wegen einer die Fah…

  • News

    Als Fußgänger unfallfrei durch die dunkle Jahreszeit

    - Die statistischen Daten zeigen, dass anteilig mehr Fußgänger in den Herbst- und Wintermonaten im Straßenverkehr verunglücken als im Frühjahr oder Sommer. Was die Ursachen dafür sind und mit welchen Maßnahmen sich Fußgänger vor Verkehrsunfällen schützen können. Im vergangenen Jahr sind 31.303 Fußgänger bei Verkehrsunfällen verletzt und 490 getötet worden. Die drei Monate mit den wenigsten verunglückten Fußgängern waren der März mit 2.185 Personen sowie der Juli und August mit 2.256 und 2.189 Pers…

  • News

    Streitklärung ohne Gerichtsverfahren

    - Ein teures, langwieriges und für viele auch nervenaufreibendes Gerichtsverfahren muss nicht immer sein, um eine auf den ersten Blick festgefahrene Auseinandersetzung zu klären. Eine zumeist kostengünstigere und schnellere Alternative ist das Mediationsverfahren. Endet ein Streit vor Gericht, ist danach das persönliche Verhältnis der Kontrahenten zueinander oftmals nachhaltig zerrüttet und deswegen schwierig, denn es gibt in der Regel nur Gewinner und Verlierer. Gerade bei Familien- oder Nachbars…

  • News

    Wenn bei der Weihnachtsfeier ein Unfall passiert

    - Normalerweise greift der gesetzliche Unfallschutz nicht nur für Unfälle während der Arbeit und auf dem Weg von oder zur Arbeit, sondern auch, wenn der Arbeitnehmer auf einer Veranstaltung des Arbeitgebers verunfallt und sich dabei verletzt. Allerdings gilt dies nicht für alle betrieblichen Events. Jetzt ist wieder die Zeit, in der viele Firmen Weihnachtsfeiern veranstalten. Doch nur, wenn eine solche Veranstaltung bestimmte Voraussetzungen erfüllt, stehen Arbeitnehmer, die während einer Feier od…

  • News

    Warnung vor Telefonbetrug

    - Die Bundesnetzagentur informiert auf ihrem Webauftritt immer wieder über aktuelle Missbrauchsfälle und Betrugsmaschen. Zu einer aktuell häufig anzutreffenden Betrügerei zählen sogenannte Ping-Anrufe, die fast jeden, der ein Mobil- oder auch Festnetztelefon auf sich angemeldet hat, treffen können. Die Bundesnetzagentur warnt aktuell vor sogenannten Ping-Anrufen. Dabei handelt es sich um Telefonanrufe, die nur sehr kurz auf dem Mobil- oder Festnetztelefon klingeln, und zwar so kurz, dass eigentlic…