Ihr Suchbegriff

ergab 623 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Worauf Autofahrer im Winter verzichten sollten

    - Zugefrorene Scheiben, verschneite Schilder sowie Schnee- und Eisglätte auf den Straßen; es gibt einiges in der kalten Jahreszeit, was dem Autofahrer das Leben schwer macht. Wer sich jedoch bei solchen Widrigkeiten falsch verhält, muss unter Umständen mit einem Bußgeld rechnen. Die gesamten Autoscheiben von Eis und Schnee zu befreien, ist mühsam und langwierig. Deshalb begnügen sich viele mit einem kleinen Guckloch, vor allem dann, wenn es schnell gehen muss und sie nur eine kurze Strecke mit dem…

  • News

    Wenn die Autobatterie streikt

    - Strenger Frost und viele Kurzstrecken, die zumeist auch noch mit allerlei Verbrauchern wie einer angeschalteten Heckscheiben- und/oder Sitzheizung zurückgelegt werden, sind für Autobatterien ein Problem. So manche hat dann am Morgen nicht mehr genügend Spannung, um den Starter zu drehen und so den Motor in Gang zu bringen. Mithilfe eines zweiten Fahrzeugs und eines Starthilfekabels lässt sich die Panne schnell beheben. Allerdings ist die richtige Vorgehensweise wichtig, um Unfälle und Sachschäde…

  • News

    Streit mit der Versicherung kostenlos regeln

    - Ist man als Versicherungskunde mit einer Vertragsentscheidung oder der Regulierung eines eingetretenen Versicherungsschadens nicht einverstanden und hilft auch eine entsprechende Beschwerde nicht weiter, gibt es mehrere Wege, sein Recht einzufordern. Zum einen ist dies über ein Gerichtsverfahren möglich, wobei hier je nach Fall mit hohen Prozesskosten zu rechnen ist. Zum anderen gibt es aber auch einen kostenlosen Weg, nämlich über einen neutralen Streitschlichter für Versicherungs-Angelegenheit…

  • News

    Sicher online einkaufen leicht gemacht

    - Wie beliebt das Einkaufen über das Internet ist, zeigt eine Zahl aus der vergangenen Weihnachtssaison. Laut dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) wurden letztes Jahr sogar 3,6 Millionen echte Weihnachtsbäume online gekauft. Man kann online also mittlerweile (fast) alles erwerben – schnell, bequem und einfach. So breit gefächert das Angebot ist, so vielfältig sind aber auch die Gefahren, die damit verbunden sind. Wer allerdings ein paar Verhalte…

  • News

    Nicht jedes Blitzerfoto gilt als Beweis

    - Ein sehr unscharfes, kontrastarmes und grobkörniges Messfoto, das die zudem teilweise verdeckten Gesichtskonturen des Fahrers kaum erkennen lässt, ist in der Regel nicht als Grundlage geeignet, einen Beschuldigten zu identifizieren. Das geht aus einem Beschluss des Kammergerichts Berlin hervor (Az. 3 Ws (B) 158/17 – 162 Ss 88/17). Ein Fahrzeughalter war vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten wegen einer erheblichen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zur Zahlung einer Geldbuße verurte…

  • News

    Jeder zweite Betrieb war bereits Opfer eines Cyberangriffs

    - Kleine und mittelständische Unternehmen sind einer Analyse einer Fakultät der Universität München zufolge nicht ausreichend gegen Cyberattacken geschützt. Experten erklären, was die Firmen- und IT-Verantwortlichen bezüglich des Cyberrisikos auf alle Fälle beachten sollten. Das Munich Risk and Insurance Center (MRIC), eine wissenschaftliche Einrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität München, hat sich in seiner Studie mit den Cyberangriffen auf kleinere und mittelständische Unternehmen befasst…

  • News

    Die Hochburgen der Autodiebe

    - Besonders häufig wurden in den Regionen Frankfurt (Oder), Berlin und Cottbus Autos gestohlen, nämlich jeweils (weit) über 200 Fahrzeuge pro 100.000 Einwohner. Am niedrigsten war die Diebstahlrate dagegen im Odenwaldkreis. Hohe Unterschiede gab es zudem bei der Aufklärungsquote, je nach Region wurden zwischen null und 100 Prozent der gemeldeten Autodiebstähle aufgeklärt. Gemäß der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik 2016 (PKS 2016) des Bundeskriminalamtes wurden im vergangenen Jahr in Deuts…

  • News

    Augen auf, Tasche zu

    - Die Schadensumme der Taschendiebstähle hat nach Angaben des Bundeskriminalamtes letztes Jahr mit rund 51,5 Millionen Euro einen neuen Höchststand erreicht. Besonders häufig wird in Großstädten, an Orten mit Gedränge, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf Märkten, Messen oder anderen Veranstaltungen geklaut, also praktisch überall dort, wo viel los ist. Wer einige einfache Verhaltensregeln beachtet, kann – beispielsweise bei einem Besuch auf einem Weihnachtsmarkt – sein persönliches Risiko, Op…

  • News

    In diesem Jahr noch Steuern sparen

    - Werden in diesem Jahr noch bestimmte Ausgaben beispielsweise für Arbeitsmittel und Handwerkerleistungen getätigt, reduziert sich das steuerpflichtige Einkommen in 2017 und damit die Höhe der vom Staat verlangten Lohn- beziehungsweise Einkommensteuer. Auch die bezahlten Beiträge für so manche Versicherungsart können sich steuermindernd auswirken. Es gibt diverse Ausgaben, die bei der Lohn- und Einkommensteuer steuerlich absetzbar sind, also das zu versteuernde Einkommen reduzieren und damit die S…

  • News

    Kfz-Versicherung: Nicht jedes Schnäppchen rentiert sich

    - Jetzt ist wieder die Zeit, in der diverse Werbespots hohe Einsparungen versprechen, wenn man seine Kfz-Versicherung kündigt und zu einem anderen Versicherer wechselt, denn die meisten Kfz-Policen können noch bis zum 30. November gekündigt werden, um dann bis zum 1. Januar bei einem anderen Kfz-Versicherer einen neuen Kfz-Versicherungsvertrag abzuschließen. Wer jedoch wechseln möchte, sollte insbesondere darauf achten, dass das günstigere Angebot nicht auch einen schlechteren Versicherungsschutz …