Die optimale Immobilienfinanzierung Die optimale Immobilienfinanzierung SteuerSparErklärung SteuerSparErklärung Niedrigzinsen und Inflation Niedrigzinsen und Inflation
  • Fakten & Tipps PLUS

    »Fakten&Tipps Plus« ist der unabhängige Ratgeber für die Generation 50plus. Er kombiniert in idealer Weise Wissen zum Nachschlagen: der zweibändige Ratgeber »Fakten&Tipps« plus Monatliche Top-Aktualität: mit »Vorsorgetipps konkret!«, dem redaktionellen Informationsdienst, der Klartext spricht! Und das sind Ihre Vorteile mit »Fakten&Tipps plus«: Inklusive: jeden Monat Top-Aktuelle Handlungsempfehlungen Sie erhalten monatlich einen 12-seitigen Newsletter »Vorsorgetipps konkret!« mit de…

    ab 59,80 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • GeldBerater Plus

    Praktischer Geldrat für den großen und den kleinen Geldbeutel – jeden Monat aktuell ! »GeldBerater Plus« kombiniert in idealer Weise das fundierte Wissen des Loseblattwerks »Geldtipps – Ihr Geldberater« mit der monatlichen Aktualität des Informationsdienstes »Vorsorgetipps konkret«. Sie sichern sich einen Preisvorteil von über € 30,– pro Jahr im Vergleich zum Einzelbezug! »Geldtipps Plus« bietet Ihnen: Stets aktuelles Basiswissen: Mit 4 Aktualisierungen jährlich bleibt Ihr Loseblattwerk immer au…

    ab 59,80 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Organspende-, Sorgerecht- und Trauerverfügung: So regeln SIe diese richtig!

    In den letzten Jahren hat die Medizin große Fortschritte bei der Verpflanzbarkeit von Organen gemacht. Die meisten Menschen denken bei Organspende und Transplantation an Herz und Nieren, eventuell auch an Knochenmark und an Bluttransfusionen. Weniger bekannt ist, dass auch viele andere Organe, darunter die Leber, die Lunge, die Bauchspeicheldrüse oder die Hornhaut des Auges verpflanzt werden können. Die meisten Organspenden sind nur nach dem Tod möglich und müssen sehr schnell nach dem Eintritt …

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Krankenversicherungspflicht von Betriebsrenten: Auch Direktversicherungen sind betroffen

    Immer wieder sind es Urteile des Bundesverfassungsgerichts, die bei denen, die eine Betriebsrente erhalten, und bei Arbeitnehmern, die (auch) betrieblich fürs Alter vorsorgen, für Aufmerksamkeit sorgen. Am 28.9.2010 war es wieder einmal so weit. Das Bundesverfassungsgericht befasste sich mit den Verfassungsbeschwerden von zwei Betriebsrentnern, die den Empfehlungen der Fakten & Tipps gefolgt waren und sich gegen die Belastung ihrer Betriebsrenten mit vollen Sozialversicherungsbeiträgen gewan…

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Privat versichert im Alter: So bleiben die Prämien bezahlbar

    Wer eine private Krankenversicherung abschließt, kommt nicht umhin, mehrere Angebote einzuholen. Denn wegen der Vielfalt der angebotenen Leistungen einerseits und der unterschiedlichen Versicherungsbedürfnisse andererseits sind pauschale Empfehlungen für eine bestimmte Versicherungsgesellschaft nicht sinnvoll. Wer das System der privaten Krankenversicherung durchschaut, hat es aber leichter, eine sachgerechte Auswahl zu treffen. Deshalb nachfolgend einige Erläuterungen und Tipps. In der privaten…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Aktienfonds: Basisinvestment für Ihre private Vermögensstrategie

    Aktienfonds können für Anleger mit langfristigem Anlagehorizont, die sich auch von den teils kräftigen Preisschwankungen nicht abschrecken lassen, ein sehr lukratives Instrument sein. Auf lange Sicht bringt diese Fondskategorie die weitaus besten Ergebnisse, was angesichts der aktuell niedrigen Zinsen im Rentenbereich verlockend ist. Die Kehrseite ist: Aktienfonds unterliegen auch den höchsten Preisschwankungen. Grundsätzlich ist das Risiko eines Aktienfonds, das sich in kurzfristigen Schwankung…

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Vorsorgetipps konkret!

    Vorsorgetipps konkret! Gönnen Sie sich Ihren persönlichen Vorsorgeberater und bleiben Sie auf dem Laufenden mit Vorsorgetipps konkret! Altersvorsorge geht jeden an, denn die Rente mit 67 ist für die meisten von uns längst Realität. Das bedeutet für Sie eine weitere Rentenkürzung um 7,2 Prozent. Vom Sozialstaat können Sie also nicht mehr viel erwarten. Deshalb gilt es jetzt, die Finanzierung des eigenen Ruhestands selbst in die Hand zu nehmen. Der monatliche Newsletter Vorsorgetipps konkret! gibt…

    ab 60,00 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5