Zwischen Arbeit und Rente (2. Auflage)

So vergrößern Sie das Finanzpolster für Ihren Ruhestand

Der verständliche und praxisorientierte Ratgeber für die Vorbereitung auf Ruhestand, Rente und die Übergangsphase.
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
Erhältlich als Download und Versandbestellung
ab € 12,99
Variante auswählen
Variante auswählen

Zwischen Arbeit und Rente (2. Auflage)

Zwischen Arbeit und Rente (2. Auflage)

Finanzielle Verluste vermeiden | Alternativen überlegen | Rente richtig beantragen

Mit 62 ist die Höhe der Altersrente festgezurrt? Viel machen kann man da nicht mehr? Weit gefehlt! Wer noch mit 62 an den richtigen Stellschrauben dreht, kann aus der gesetzlichen Rentenkasse bis zu € 700 mehr im Monat bekommen.

Dieser verständliche und praxisorientierte Ratgeber zur Rentenoptimierung zeigt Ihnen auf über 100 Seiten und anhand von zahlreichen Fall- und Rechenbeispielen detailliert, wie das geht.

Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie auch als älterer Arbeitnehmer Ihren Job sichern können und welche Ansprüche Sie gegenüber der Krankenversicherung und der Arbeitsagentur haben.

Diese Themen haben wir für Sie neu aufgenommen:

  • So holen Sie mehr aus der gesetzlichen Rente heraus!
  • Was bringt die freiwillige Beitragszahlung?
  • Was bringt ein „Rückkauf“ von Rentenabschlägen?
  • So schadet die betriebliche Entgeltumwandlung der gesetzlichen Rente.

Folgende Themen haben wir für Sie überarbeitet und aktualisiert:

  • Vorzeitige Rente: Wann Sie frühestens aussteigen können
  • Welches Nettoeinkommen Sie im Ruhestand erwarten können
  • Alternativen zum vorzeitigen Renteneintritt
  • Tipps rund um die Arbeitslosigkeit
  • Das gilt für das Krankengeld
  • Worauf beim Rentenantrag zu achten ist

Dieses Buch wurde im März 2013 aktualisiert, also vor der Rentenreform 2014, die hinsichtlich der Rente ab 63 Jahren nur wenige Anspruchsberechtigte betrifft. Für das Gros der Arbeitnehmer bestehen die in diesem Buch beschriebenen Gestaltungsmöglichkeiten unverändert weiter.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

1. Mehr oder weniger Rente – wie die Rente auch mit 63 noch beeinflusst werden kann

1.1 Nehmen Sie die Rente so spät wie möglich in Anspruch
1.2 Weiterarbeit mit 63 vermeidet ggf. Kürzungen der Betriebsrente
1.3 Steigende Steuerbelastung kein Argument für früheren Renteneintritt

2. Wann Sie vorzeitig in Rente gehen können

2.1 Die Regelaltersrente
2.2 Die nach 2012 bestehenden vorzeitigen Altersrenten
2.3 Die auslaufenden vorzeitigen Altersrenten
2.4 Flexibler Renteneintritt möglich
2.5 Günstigste Variante aussuchen

3. Über wie viel Geld Sie im Ruhestand verfügen können

3.1 Zunehmende Belastung der Altersbezüge
3.2 Gesetzliche Altersrente
3.3 Betriebsrente
3.4 Riester-Rente
3.5 Rürup-Rente

4. Arbeiten Sie weiter, statt Rente zu beantragen

4.1 Arbeitsplatzsicherung durch Weiterbildung
4.2 Per Teilzeit den Ruhestand vorbereiten
4.3 Die Regelungen zur Teilrente
4.4 Rechtsanspruch auf Arbeitszeitverkürzung
4.5 Besonderes Recht auf Arbeitszeitverkürzung für Schwerbehinderte
4.6 Zusätzlich Erwerbsminderungsrente beantragen
4.7 Besonderer Kündigungsschutz für Schwerbehinderte
4.8 Mit Altersteilzeit in den Ruhestand gleiten
4.9 Altersbegründete Entlassungen sind rechtswidrig
4.10 Arbeitsagentur fördert frühzeitig

5. Beziehen Sie Arbeitslosengeld, statt Rente zu beantragen

5.1 Arbeitslosengeld oder Rente?
5.2 Das Wichtigste zu Anspruch und Höhe des Arbeitslosengelds
5.3 Eventuell bis zum Geburtstag mit dem Antrag warten
5.4 Keine Sonderregeln für Ältere bei Zumutbarkeit und Jobsuche
5.5 Rentenansprüche für ALG-I-Bezieher
5.6 Pflichtversicherung kann beantragt werden
5.7 Sonderregeln für vormals Teilzeitbeschäftigte
5.8 Sonstige Gestaltungsmöglichkeiten bei der Höhe des ALG I
5.9 Arbeitslosengeldanspruch am Ende der Altersteilzeit
5.10 Regelung bei Krankheit am Ende des ALG-I-Bezugs
5.11 Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen, bevor ALG I endet
5.12 Lohnkostenzuschuss für ältere Arbeitnehmer
5.13 Vermittlungsgutschein besonders interessant für gut Qualifizierte

6. Beziehen Sie Krankengeld, statt Rente zu beantragen

6.1 Krankengeld ist höher als Rente
6.2 Dauer des Krankengeld-Bezugs
6.3 Krankengeld ist höher als Arbeitslosengeld

7. So beantragen Sie Ihre Rente richtig

7.1 To-do-Liste: Sie möchten einen Rentenantrag stellen
7.2 Antragstellung
7.3 Hochrechnung des Entgelts der letzten drei Beschäft igungsmonate
7.4 Check der Rentenhöhe und des Rentenkontos
7.5 Nach dem Rentenbeginn

8. Weitere Stellschrauben zur Beeinflussung der Höhe der gesetzlichen Rente

8.1 Prüfen Sie die Möglichkeit einer freiwilligen Beitragszahlung
8.2 Rückkauf von Rentenabschlägen
8.3 Entgeltumwandlung auf den Prüfstand stellen

Kundenbewertungen

Das sagen unsere Kunden

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

Schneider
am

Das Buch war seinerzeit im Hinblick auf die Vorbereitung des zu stellenden Rentenantrages sehr nützlich und hilfreich. Man benötigt es allerdings kaum noch, wenn die Rente bewilligt wurde. Keine inhaltlichen Vorschläge, was bei weiteren Versionen noch berücksichitgt werden könnte.

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

liest sich leicht und gibt gute Tipps für die Optimierung der Rente

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Gute Ware, danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1 2 3 4 5

tzie
am

gut für otto Normalverbraucher. Ich finde, es fehlt der Hinweis, dass man das Doppelbesteuerungsabkommen in andere EU Länder ausnutzen kann, um weitere (steuerfreie) Rentenansprüche zu generieren. Außerdem fehlt der Hinweis auf die Möglichkeit, dass man die zeitliche Lücke zwischen Berufsende und Renteneintritt selbst auffüllen könnte, zB. Fondsparpläne. Wie ist dafür die gesetzliche Situation, wenn ich meinem Arbeitgeber für einen Altersteilzeitvertrag einen vorgezogenen Renteneintritt vorgauckle, in Wirklichkeit aber die BfA erst 3 Jahre später aufsuche? (Selbstversorger für 3 Jahre....)

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

ok

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

sehr informativ und umfassend. Gibt viele Impulse...

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Lesenswert und umfassend imformativ. Investition hat sich gelohnt.

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Die Broschüre nutzt nur Arbeitnehmern, die noch im Angestelltenverhältnis stehen und noch keine Regelungen für den Übergang zur Rente getroffen haben, aber aber ist für Freiberufler absolut ungeeignet.

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Das Buch bietet sehr umfangreiche und ausführliche Informationen und Entscheidungshilfen zur Vorbereitung des Einstiegs in die verschiedenen Rentenvarianten. Es wurde im Gegensatz zur ersten Auflage sehr gründlich überarbeitet, erweitert und ergänzt. Es lohnt sich sehr, dieses Buch zu studieren.

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Es sind einige für mich interesannte Dinge beschrieben worden.

kostenlose Leseprobe

Hier finden Sie Ihre kostenlose Leseprobe als Download.

ab € 12,99
Variante auswählen
Variante auswählen
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten