Unsere eBooks

  • Aktienanleihen: Auf der Jagd nach hohen Zinsen

    Der Name Aktienanleihe ist trügerisch, denn mit Anleihen hat dieses Papier wenig zu tun. Es ist vielmehr eine Kombination aus einer verzinsten Anlage und einem Termingeschäft, in dem der Anleger eine Option auf einen bestimmten Basiswert kauft.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Discount-Zertifikate: Geldanlage mit Rabatt und Sicherheitsnetz

    Discount-Zertifikate sind Schnäppchen. Sie kaufen mit Ihnen Zertifikate, die sich, wie andere Zertifikate auch, auf Aktien oder Börsenindizes beziehen. Nur gibt es bei Discount-Zertifikaten einen deutlichen Preisnachlass. Dies machen die Emittenten nicht aus Großzügigkeit, sondern dieser Discount ist ein Puffer falls die Kurse der Basiswerte sinken sollten.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Anlage in Unternehmensanleihen: Mit Firmenschulden Geld verdienen

    Das Wort Anleihe in Unternehmensanleihe verführt zu der Annahme, sie würden so sicher sein wie Bundesanleihen. Tatsächlich aber steckt in diesen Anleihen ein sehr viel realeres Risiko des Zahlungsausfalls des Schuldners, Unternehmen können nun einmal Pleite gehen.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Floater: Flexible Anlage für schwierige Zinszeiten

    Ein Floater ist eine Anleihe mit variabler Verzinsung. Der Zinssatz orientiert sich an einem Referenzzinssatz plus einem Auf- oder minus einem Abschlag, Die Höhe des Auf- oder Abschlags ist von der Bonität des jeweiligen Emittenten abhängig.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Wichtige Werte in der Sozialversicherung 2011 bis 2013

    In diesem Beitrag finden Sie die wichtigen Werte in der Sozialversicherung 2011 bis 2013

    0,00 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Alles rund um die Patientenverfügung

    Die Patientenverfügung ist ein heikles Thema. Nicht nur, weil sie weitreichende Folgen für den Verfügenden in Gang setzen kann oder niemals frei von Emotionen ist. Sondern auch, weil der darin festgehaltene Wille nicht immer befolgt wird und das in Streitigkeiten unter den Beteiligten resultiert.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Krankenversicherungspflicht von Betriebsrenten: Auch Direktversicherungen sind betroffen

    Wie auf fast alles, das den Namen Rente in Deutschland trägt, zahlen auch Empfänger von Betriebsrenten Sozialabgaben auf die Auszahlungen. Was Sie während der Ansparphase als sicheres Zusatzeinkommen im Rentenalter wähnten, kann sich durch die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung spürbar schmälern.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Ärger mit Versicherungen? So helfen Ihnen Ombudsleute

    Ombudsmänner gibt es nicht nur für Banken, sondern auch für die Versicherungsbranche. In Streitfällen werden sie von den Kunden angerufen. Ihre Aufgabe ist es, eine außergerichtliche Schlichtung des Streits zu erreichen.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

    1992 trat in Deutschland das Betreuungsrecht an die Stelle von Entmündigung und Vormund- und Pflegschaft. Im Gegensatz zu früher ist das Ziel nun, dem Betreuten so wenig Verantwortung wie möglich abzunehmen.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Privat krankenversichert: Bleiben die Prämien bezahlbar?

    Wer in seinem Verdienst so weit gekommen ist, dass er über der Beitragsbemessungsgrenze liegt und sich selbst entscheiden darf, ob er die Vorzüge, die Ärzte Privatpatienten entgegen bringen nutzen möchte, hat es geschafft.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5