Zusatzversorgung öffentlicher Dienst: Alles, was Sie wissen müssen

Zusatzversorgung öffentlicher Dienst: Alles, was Sie wissen müssen Zusatzversorgung öffentlicher Dienst: Alles, was Sie wissen müssen Zusatzversorgung öffentlicher Dienst: Alles, was Sie wissen müssen
schließen schließen

Zusatzversorgung öffentlicher Dienst: Alles, was Sie wissen müssen

Zusatzversorgung öffentlicher Dienst: Alles, was Sie wissen müssen
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • PDF PDF-Dateien, 20 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 20 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Zusatzversorgung öffentlicher Dienst: Alles, was Sie wissen müssen

Jeder Arbeitnehmer weiß, dass er später eine gesetzliche Rente bekommt unter der Voraussetzung, dass er eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausübt und die Wartezeit von fünf Jahren erfüllt hat. Diese gesetzliche Rente stellt die Grundversorgung dar.

Alles, was über diese Grundversorgung über die gesetzliche Rente hinausgeht, wird im weitesten Sinne Zusatzversorgung genannt. Diese Zusatzversorgung erfolgt entweder über den Betrieb oder über privat abgeschlossene Verträge. Üblicherweise wird daher zwischen betrieblicher Altersversorgung (bAV) und privater Altersversorgung (pAV) unterschieden.

Die spezielle Zusatzversorgung für Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst ist eine Pflichtversicherung und unterscheidet sich schon dadurch von der betrieblichen Altersversorgung in der Privatwirtschaft. Zudem stellt sie eine überwiegend vom öffentlichen Arbeitgeber finanzierte zusätzliche Altersversorgung dar.

Erfahren Sie worauf Sie achten müssen und wovon Sie profitieren können!

ISBN 978–3-86817–669–8

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pflichtversicherte Angestellte in der Zusatzversorgung
  • 2. Zusatzversorgungskassen im öffentlichen und kirchlichen Dienst
  • 3. Belastungen für Pflichtversicherte in der Aktivphase
  • 4. Punkterente als Zusatzrente für Zeiten ab 2002
    • 4.1 Höhe und Berechnung der Punkterente
    • 4.2 Hochrechnung für künftige Punkterenten
    • 4.3 Pläne zur Kürzung der Punkterente
  • 5. Startgutschrift als Rentenanwartschaft für Zeiten bis Ende 2001
    • 5.1 Verbindliche Startgutschriften für Rentennahe
    • 5.2 Höhe der rentenfernen Startgutschriften
    • 5.3 Fehlende Dynamisierung der Startgutschriften
    • 5.4 Streit bei besonderen Härtefällen
  • 6. Gemischte Zusatzrente als Startgutschrift plus Punkterente
  • 7. Zusatzrente nach Sozialabgaben und Steuern
  • 8. Auswirkungen der Rentenreform auf die Zusatzversorgung

Kundenbewertungen

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

Wolfgang Z.
am

Wichtig für alle, die eine Zusatzversorgung zu erwarten haben. Preis-/Leistung o.k..

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.