Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversicherte und Rentner

Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversicherte und Rentner Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversicherte und Rentner Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversicherte und Rentner
schließen schließen

Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversicherte und Rentner

Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversicherte und Rentner
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • PDF PDF-Dateien, 23 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 23 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 6,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversicherte und Rentner

Hier die Rentner – da die Arbeitnehmer. Das ist Schnee von gestern. So sieht es jedenfalls der Gesetzgeber. Künftig soll es mehr Rente beziehende Arbeitnehmer und Lohn beziehende Rentner geben. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Neuregelungen, die teils bereits seit dem 1.1.2017 gelten und teils zum 1.7.2017 in Kraft treten werden.

Die neuen Rentenregeln, die den Übergang von Arbeit in die Rente flexibler machen und ein Weiterarbeiten nach Erreichen des regulären Rentenalters attraktiver machen sollen, wurden im Rahmen des Gesetzes zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand verabschiedet.

Unser Überblick beginnt mit Tipps für die Gruppe der Arbeitnehmer im Alter von 50 plus. Viele von ihnen möchten trotz aller Maßnahmen, die der Gesetzgeber in den letzten 15 Jahren gegen die Frühverrentung ergriffen hat, nach wie vor deutlich vor dem 65. und erst recht vor dem 67. Geburtstag in Rente gehen. Wenn dies für Sie zutrifft, können Sie sich zwar für einen früheren Renteneintritt entscheiden. Dann müssen Sie jedoch beträchtliche Renteneinbußen hinnehmen. Im ersten Teil dieses Beitrags erfahren Sie, wie Sie diese Einbußen zumindest in Grenzen halten können. Das Stichwort heißt dabei: Rückkauf von Rentenabschlägen.

Der zweite Teil unseres Überblicks betrifft Frührentner. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, dann sind für Sie folgende Neuregelungen besonders wichtig:

  • Zum einen gelten ab dem 1.7.2017 neue Regeln zur Kombination von Arbeit und Rente. Diese wurden vom Bundesarbeitsministerium unter der Überschrift Neue Hinzuverdienstregeln kommuniziert.

  • Zum anderen haben Sie als Nutzer einer vorgezogenen Altersrente schon seit Anfang dieses Jahres neue Möglichkeiten, Ihre Rente zu erhöhen – entweder, indem Sie freiwillige Beiträge zahlen oder indem Sie durch eine weitere sozialversicherungspflichtige Beschäftigung weitere Rentenansprüche aufbauen.

Der dritte Teil unseres Überblicks betrifft diejenigen, die bereits das reguläre Rentenalter erreicht haben. Soweit Sie zu dieser Gruppe gehören und bereits eine Altersrente beziehen, haben Sie nun neue Möglichkeiten, Ihre Altersrente nochmals zu erhöhen. Dafür müssen Sie allerdings eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausüben.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Dank der Flexi-Rente selbstbestimmter in den Ruhestand
  • 2. Die neuen Regelungen zum Ausgleich von Rentenabschlägen
    • 2.1 Welche Abschläge bei der Altersrente ausgeglichen werden können
    • 2.2 Langfristige Planung der Abschlagszahlungen möglich
    • 2.3 Teilbetragszahlungen empfehlenswert
    • 2.4 Keine Verpflichtung zur Inanspruchnahme einer vorgezogenen Altersrente
    • 2.5 Zusätzliche Steuerersparnis bei gesetzlichen Beiträgen
  • 3. Die neuen gesetzlichen Regelungen für Frührentner
    • 3.1 Die alten und die neuen Teilrenten- bzw. Hinzuverdienstregeln
    • 3.2 Neue gleitende Hinzuverdienstregeln
    • 3.3 Großzügige Vorab-Festlegung der Rente kann sinnvoll sein
    • 3.4 Beispielrechnung: Wie sich die Hinzuverdienstregelung auf Ihre aktuelle finanzielle Situation auswirkt
    • 3.5 Auswirkungen des Kombi-Modells auf die spätere Rente
    • 3.6 Steuerliche Vorteile durch den Teilrentenbezug
    • 3.7 Möglichkeit der freiwilligen Beitragszahlung für Frührentner
  • 4. Neue Chancen nach dem regulären Rentenalter
    • 4.1 Rente + Arbeit = mehr Rente
    • 4.2 Opting-in gilt auch für Minijobber
    • 4.3 Rentenaufschub plus Arbeit = später mehr Rente
    • 4.4 Teilrente plus (Teilzeit-)Arbeit = mehr Rente

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 6,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.