Kriterien für Benotung von Pflegeheimen sollen überarbeitet werden

 - 

Manche Heime schneiden bei den neuen Pflegenoten für Heime zu gut ab. Grund: Pflegemängel können durch gute Werte fürs Essen wettgemacht werden.

Aus diesem Grund prüfen die Krankenkassen nun, wie die Pflegenoten für Ratsuchende verlässlicher gemacht werden können. Die Pflegenoten sollen kurzfristig nachjustiert werden.

Prüfer der Medizinischen Dienste in einzelnen Bundesländern hatten kritisiert, dass eine schlechte Pflege wegen der Angabe in Durchschnittsnoten nicht immer erkennbar ist. Pflegemängel können durch gute Werte etwa fürs Essen wettgemacht werden.

Bei ersten Tests haben dagegen ambulante Dienste schlechter gewirkt, als sie sind. Mobile Helferinnen pflegen oft gut, dokumentieren aber lückenhaft, so der Eindruck der Prüfer.

Weitere News zum Thema

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.