Finanzielle Absicherung in der Pflege- und Familienpflegezeit

Finanzielle Absicherung in der Pflege- und Familienpflegezeit Finanzielle Absicherung in der Pflege- und Familienpflegezeit Finanzielle Absicherung in der Pflege- und Familienpflegezeit
schließen schließen

Finanzielle Absicherung in der Pflege- und Familienpflegezeit

Finanzielle Absicherung in der Pflege- und Familienpflegezeit
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • Artikelnummer: 61400033
  • PDF PDF-Dateien, 20 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 20 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Finanzielle Absicherung in der Pflege- und Familienpflegezeit

Wenn ein naher Verwandter von Ihnen pflegebedürftig wird, vielleicht durch einen Unfall, haben Sie alle Hände voll zu tun. Der organisatorische Aufwand zu Pflegebedürftigkeitsfeststellung ist nicht zu unterschätzen.

Das Pflegezeitgesetz reagiert auf die Situation und räumt Arbeitnehmern zehn Tage ein, in denen Ihr Arbeitgeber Sie von der Arbeit freistellen muss, damit Sie sich um alles kümmern können.

Und das Gesetz geht noch weiter: Wenn Sie einen Angehörigen pflegen, haben Sie Anspruch auf bis zu sechs Monate Pflegezeit. Dieser Anspruch ist allerdings nicht garantiert wie die zehn Tage zum so genannten Krisenmanagement.

Wir erklären Ihnen in diesem eBook genau, wie diese Regeln in der Praxis aussehen, gehen auch auf die Situation ein, wenn Sie als Arbeitsloser in die Rolle des Pflegenden kommenden und sprechen Ihre finanzielle und sozialversicherungsrechtliche Situation in dieser Zeit durch.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Freistellungsregelungen für pflegende Arbeitnehmer
    • 1.1 Überblick: Auszeit oder Teilzeit für die Pflege
    • 1.2 Zehn Arbeitstage Freistellung im Krisenfall
    • 1.3 Pflegezeit von bis zu sechs Monaten
    • 1.4 Arbeitszeitverkürzung durch Familienpflege
    • 1.5 Was tun bei längeren Pflegezeiten?
    • 1.6 Überblick: Pflegezeit und Familienpflegezeit
  • 2. Sozialversicherungsschutz pflegender Angehöriger
    • 2.1 Die gesetzliche Rentenversicherung
    • 2.2 Die Arbeitslosenversicherung
    • 2.3 Die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung
    • 2.4 Die gesetzliche Unfallversicherung

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.