Private Krankenversicherung: Bewertung durch die Stiftung Warentest

 - 

Im Test privater Krankenversicherer (PKV) der Stiftung Warentest werden PKV-Anbieter unter die Lupe genommen und für Verbraucher bewertet. Die Testberichte der Zeitschrift "Finanztest" dienen Versicherten als Orientierung bei der PKV-Tarifauswahl.

Für die finanziellen Folgen von Krankheiten privat versichert zu sein, bringt für junge und gesunde Versicherte erhebliche Preisvorteile gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung. Daher verwundert es nicht, dass man in Deutschland aktuell mehr als acht Millionen Personen zählen kann, die eine private Krankenversicherung abgeschlossen haben. Darüber hinaus spielen  nicht wenige Personen, die sich in einer privaten Krankenversicherung versichern lassen können, aber noch gesetzlich versichert sind, mit dem Gedanken eines Wechsels von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung.

Angesichts der großen Auswahl an Tarifen, ist es jedem Verbraucher zu empfehlen, die Resultate von Vergleichen verschiedener Verbraucherorganisationen bei der Auswahl des jeweiligen Krankenversicherungsanbieters zu berücksichtigen. Hierzu führen diese Gesellschaften, zu denen die Stiftung Warentest ebenso gehört wie die Assekurata oder der map-Report, einen Private-Krankenversicherung-Test http://www.test-private-krankenversicherungen.de durch und geben Verbrauchern eine Empfehlung zu den getesteten Tarifen.

Im PKV-Vergleich der Stiftung Warentest wurden unter anderem private Krankenversicherungen für Beamte und Beamtenanwärter getestet. PKV-Testsieger der Stiftung Warentest wurde für die Beamten in hohen und niedrigen Besoldungsstufen zum einen die HUK-Coburg-Versicherung und zum anderen die Concordia-Versicherung. Diese beiden Gesellschaften offerieren ganz spezielle Spartarife für Beamte und bieten zudem eine qualitativ hochwertige Versorgung.

Der Sieger im PKV-Vergleich der Stiftung Warentest für männliche Selbständige wurde die Hallesche-Krankenversicherung mit der Note "sehr gut". Diese Versicherung ist ein Schnäppchen für alle Verbraucher, die einen günstigen Preis und ein gutes Produkt suchen.

Der PKV-Test der Stiftung Warentest fiel ebenso sehr gut für die Oldenburger-Krankenversicherung aus, welche die beste Versicherungswahl für angestellte Männer bietet.

Tipp

Auf der Suche nach einer privaten Krankenversicherung sollten Sie vorab immer Vergleichs-Analysen einholen, um so die beste Wahl treffen zu können. Vergleiche lohnen sich wegen der Preise und auch wegen der Leistungen. Einen kostenlosen Vergleich der Testsieger privater Krankenversicherungen bietet auch http://www.pkv-vergleich.de.

Quelle: lifepr

Weitere News zum Thema

  • Gut geschützt im Ausland arbeiten

    [] Arbeitnehmer, die berufsbedingt im Ausland eingesetzt werden, sind nur unter bestimmten Voraussetzungen über die gesetzlichen Sozialversicherungen weiterhin versichert. Ob der Versicherungsschutz im Rahmen privater Versicherungsverträge auch im Ausland gilt, hängt in erster Linie vom vereinbarten Geltungsbereich ab. mehr

  • Die häufigsten Ursachen, warum Bürger zum Arzt gehen

    [] Statistisch gesehen nimmt fast jeder Bürger im Laufe des Jahres eine ambulante ärztliche Versorgung in Anspruch, was unter anderem auch auf die empfohlenen jährlichen Gesundheits-Untersuchungen wie Krebs-Früherkennungs-Maßnahmen zurückzuführen ist. Doch es gibt noch zahlreiche andere Gründe und Leiden, warum Bürger einen Arzt konsultierten, wie eine Studie einer Krankenkasse zeigt. mehr

  • Vor welchen Krankheiten sich die meisten fürchten

    [] Die Mehrheit der Bevölkerung fühlt sich gesund. Zwar haben viele Angst, insbesondere an schweren Leiden wie Krebs oder Alzheimer zu erkranken, doch diese Furcht ist im Laufe der letzten Jahre zurückgegangen. Allerdings hat auch das eigene Engagement für einen gesunden Lebensstil abgenommen. Das sind einige Ergebnisse einer aktuellen Befragung, die im Auftrag einer gesetzlichen Krankenkasse durchgeführt wurde. mehr

  • Ohne Lebensgefahr auf die Eisfläche

    [] Die Faszination eines zugefrorenen Gewässers ist für viele hoch, denn dann ist vieles möglich, von Wintersportaktivitäten unterschiedlichster Art bis hin zu einem einfachen Spaziergang auf der Eisfläche. Doch wer sich auf das Eis wagt, sollte wissen, wann es wirklich dick genug ist, dass es einen oder mehrere Personen trägt, aber auch was zu tun ist, wenn man selbst oder ein anderer einbricht. mehr

  • Mit heiler Haut durch den Winter

    [] Mit einer trockenen, spröden, geröteten Haut – oftmals verbunden mit Juckreiz, einem Spannungsgefühl und Schuppenbildung – haben in dieser Jahreszeit viele zu kämpfen. Mit der richtigen Pflege und dem richtigen Schutz lässt sich dies vermeiden. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.