Herbst-Check für den Verbandkasten im Auto

Herbst-Check für den Verbandkasten im Auto

 - 

(verpd) Insbesondere bei herbst- und winterlichen Straßenverhältnissen ist das Risiko als Autofahrer groß, als Erster an eine Unfallstelle zu kommen oder an einem Unfall beteiligt zu sein. Um im Bedarfsfall Erste Hilfe leisten zu können, ist es wichtig, dass der Inhalt des Kfz-Verbandkastens die notwendige Haltbarkeit und Funktionsfähigkeit aufweist. Mit einer jährlichen Kontrolle lässt sich dies schnell sicherstellen.

Bei der Ersten Hilfe zählt unter Umständen jede Minute. Daher ist ein griffbereiter und sinnvoll ausgestatteter Verbandskasten im Auto nicht nur unverzichtbar, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben.

Wer keinen Erste-Hilfe-Kasten im Auto mitführt, kann daher mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von fünf Euro bestraft werden. Bei der Hauptuntersuchung (TÜV) wird ein fehlender Erste-Hilfe-Kasten zudem als geringer Mangel gewertet.

Erstellen Sie schnell, leicht verständlich und mit maximaler Steuererstattung Ihre Steuererklärung 2016 mit der SteuerSparErklärung 2017 für Windows.

Auf den richtigen Inhalt ...

Der Mindestinhalt des Kfz-Verbandkastens ist durch die DIN Norm 13164 festgelegt. Vorgeschrieben sind unter anderem Pflaster, Verbandtücher, Fixierbinden und Verbandpäckchen in verschiedenen Formaten, vier Wundschnellverbände, Kompressen, eine Rettungsdecke, medizinische Einmalhandschuhe, zwei Hautdesinfektionstücher und eine Schere.

Vieles davon wie sterile Wundkompressen, Pflaster, Verbandpäckchen und Einweghandschuhe ist jedoch nur begrenzt haltbar oder funktionsfähig. So verlieren Pflaster im Laufe der Zeit zum Beispiel ihre Klebekraft, Verbandmaterialien ihre Sterilität und Fixierbinden ihre Elastizität. Auch Einmalhandschuhe werden nach einer gewissen Zeit spröde und damit durchlässig.

Alles Wissenswerte zur gesetzlichen Rente einschließlich aller Neuerungen zum 1.7.2017 erfahren Sie in unserem aktualisierten Dossier Der kleine Rentenratgeber.

... sowie die Funktionsfähigkeit und Haltbarkeit achten

Daher sollte der Verbandkasteninhalt mindestens einmal im Jahr auf Haltbarkeit und Funktionsfähigkeit kontrolliert werden. In der Regel sind der Verbandkasten und/oder Teile des Inhaltes mit einem Haltbarkeitsdatum versehen. Wurden Einzelteile verwendet oder angebrochen, sind diese zeitnah zu erneuern. Dinge wie zum Beispiel Einmalhandschuhe, die kein Verfallsdatum tragen, sollten etwa alle zwei Jahre ausgetauscht werden. Übrigens, ein Verbandkasten mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum gilt wie ein nicht vorhandener Erste-Hilfe-Kasten.

Ist der Verbandkasten schon älter, kann es sich auch lohnen, einen neuen Kasten zu kaufen, anstatt den veralteten Inhalt auszutauschen. Denn neue Erste-Hilfe-Kästen gibt es bereits ab etwa zehn Euro aufwärts. Zudem hat sich seit 2014 der vorgeschriebene Inhalt geändert. So müssen im Vergleich zu den Verbandkästen vor dieser Zeit nun unter anderem ein 14-teiliges Fertigpflasterset, ein Verbandpäckchen K (klein) und zwei Feuchttücher zur Hautreinigung im Erste-Hilfe-Kasten enthalten sein.

Die optimale Immobilienfinanzierung Detaillierte Checklisten, umfangreiche Finanzierungskonzepte und leicht verständliche Beispielrechnungen sorgen dafür, dass Sie mit Ihren Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln können.

Weitere News zum Thema

  • Krankenkassen haben Milliardenüberschuss

    [] Nach den ersten drei Quartalen 2017 konnten die gesetzlichen Krankenkassen einen Überschuss von rund 2,5 Milliarden Euro ausweisen, wie die vorläufigen Finanzergebnisse aus dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zeigen. Alle Kassenarten lagen im Plus. Die Ausgaben stiegen vergleichsweise moderat an. mehr

  • Gesetzliche Krankenversicherung: Geringe Beitragsentlastung

    [] Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit wird der vom Arbeitnehmer alleine zu tragende Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) im Durchschnitt sinken. Allerdings werden Gutverdiener aufgrund der Erhöhung bestimmter Sozialversicherungs-Werte dennoch mehr zahlen müssen als bisher. Zudem wird der Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung schwerer. mehr

  • Neues für Selbstständige mit geringem Einkommen

    [] Wie das Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) jüngst mitteilte, gibt es ab 2018 eine Änderung bei der Festlegung der Beiträge für Selbstständige, die in der gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig versichert sind. Zudem steigt der Mindestbeitrag. Experten warnen bereits seit Längerem vor einer Überforderung von gering verdienenden Selbstständigen durch überhöhte Mindestbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). mehr

  • Gefährliches Spielzeug und riskante sonstige Produkte

    [] Nicht jedes Spielzeug oder Kinderzimmer-Möbelstück ist auch wirklich für Kinder geeignet. Ein Webportal zeigt, worauf man bei den einzelnen Produktarten achten sollte, um das Unfallrisiko minimal zu halten und die Gesundheit des Kindes nicht zu gefährden, aber auch, welche einzelnen Produkte bereits als gefährlich eingestuft wurden. mehr

  • Damit PC und Smartphone nicht zu Augenleiden führen

    [] Viele, die fast jeden Tag stundenlang auf einen Monitor blicken, egal ob es sich dabei um einen Computerbildschirm oder ein Smartphone-Display handelt, leiden irgendwann unter gereizten, geröteten, lichtempfindlichen und/oder juckenden Augen. Bei manchen verschlechtert sich sogar die Sehstärke. Wie sich solche Beschwerden verhindern lassen. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.