Günstiger Versicherungsschutz trotz Vorerkrankungen

 - 

Für die meisten ist eine Absicherung mithilfe einer Lebens- und Krankenversicherung wichtig und notwendig. Doch nicht jeder ist bei bester Gesundheit und muss daher bei der Beantragung einer entsprechenden Police oft mit saftigen Aufschlägen rechnen. Aber es gibt Wege, wie sich auch in dieser Situation günstige Angebote ermitteln lassen.

Die Tarifkalkulation der Lebens- und Krankenversicherer basiert auf einem durchschnittlichen Risiko. Trägt der Antragsteller ein erhöhtes Gesundheitsrisiko, ist daher eine Ablehnung des Versicherungswunsches möglich.

Manchmal bieten die Versicherer Ausschlüsse an, mit denen die Folgen einer bestimmten Vorerkrankung vom Versicherungsschutz ausgenommen werden. Häufiger werden indes Risikozuschläge erhoben. Kunden mit einem Handicap, zum Beispiel Bluthochdruck, können sich dann nur gegen einen Mehrbeitrag versichern.

Verbindliches Angebot anfordern

Beim Abschluss von Lebens- oder Krankenversicherungen empfiehlt es sich, bei mehreren Unternehmen mit einem Probeantrag ein verbindliches Angebot zu fordern. Das gilt insbesondere bei schwerwiegenden Vorerkrankungen.

Durch den Vermerk „Probeantrag“ im Formular wird aus einem Antrag eine Anfrage. Dadurch wird verhindert, dass ungewollt mit mehreren Versicherern Verträge zustande kommen.

Expertenrat einholen

Noch unkomplizierter arbeiten viele Versicherungsmakler. Sie klären bei verschiedenen Versicherern für ihre Kunden die Annahmemöglichkeiten, ohne die Identität des Kunden offenzulegen. Der formelle Versicherungsantrag wird dann bei Einigung über den Vertragsabschluss nachgereicht.

Ganz gefährlich sind jedoch Mogeleien bei der Antragstellung. Falsche Angaben im Antragsformular können leicht dazu führen, dass das Unternehmen die Police kündigt oder im Schadenfall die Leistung verweigert.

Weitere News zum Thema

  • Gesetzlicher Unfallschutz trotz Umwegs

    [] Egal, ob man an eine Straßensperre kommt oder wetterbedingt bei einem Freund übernachtet und dann von dort zur Arbeit fährt, es gibt diverse Gründe, warum man vom sonst üblichen Arbeitsweg abweicht. Normalerweise steht zwar ein Unfall, der sich auf dem direkten Weg von der Wohnung zur Arbeit hin oder zurück ereignet, unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, nicht jedoch ein Unfall während eines Umweges. Doch es gibt, wie die Rechtsprechung zeigt, unter Umständen auch Umwege, die gesetzlich abgesichert sind. mehr

  • Individuelles Berufsunfähigkeits-Risiko

    [] (verpd) Interessierte können in einem Webportal des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) kostenlos mit wenigen Eingaben ihr persönliches Berufsunfähigkeits-Risiko im Vergleich zur Durchschnitts-Bevölkerung ermitteln. mehr

  • So zufrieden sind die Deutschen

    [] (verpd) Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat sich in einer Umfrage damit beschäftigt, wie glücklich die Deutschen mit ihrem Leben sind. Nach den Ergebnissen der repräsentativen Langzeitstudie des Sozio-oekonomischen Panels waren die Menschen in West- und Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung noch nie so zufrieden wie im Jahr 2015. mehr

  • Die passende Absicherung für Singles

    [] (verpd) Wie aus den Daten des Statistischen Bundesamtes hervorgeht, wird der Anteil der sogenannten Einpersonenhaushalte immer größer. Das bedeutet aber auch, dass immer mehr Menschen in Deutschland auf sich alleine gestellt sind und dementsprechend für sich selbst sorgen, aber auch vorsorgen müssen. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.