Duo Memory Express-Zertifikat: 10 % Zinsen p.a. mit den Goldschürfern Anglo American und Barrick Gold

 - 

Mit Duo Memory Express-Zertifikaten können Anleger wesentlich höhere Renditen erreichen als es mit Express-Zertifikaten, die sich nur auf einen einzelnen Basiswert beziehen, möglich wäre.

Das vor Kurzem emittierte Duo Memory Express-Zertifikat der Société Générale (WKN: SG 5486) auf die beiden Goldförderer Barrick Gold und Anglo American bietet innerhalb der überschaubar kurzen Laufzeit von knapp drei Jahren überproportional hohe Renditechancen in Kombination mit einem zurzeit komfortablen Sicherheitspuffer von rund 30 %: Dieses Zertifikat wird dann die Brutto-Maximalrendite von 10 % pro Jahr abwerfen, wenn die Aktienkurse des weltweit führenden Goldproduzenten Barrick Gold und des Bergbaukonzerns Anglo American in den nächsten zwei Jahren nicht mehr als rund ein Drittel ihres aktuellen Kurswertes verlieren.

Funktionsweise von Duo Memory Express-Zertifikaten

Bei einem Duo Memory Express-Zertifikat ist das eingesetzte Kapital bis zu einem Rückgang der zugrunde liegenden Basiswerte am letzten Bewertungstag bis zur Memory-Barriere abgesichert. Sollte allerdings der Schlusskurs von mindestens einem der beiden Basiswerte am letzten Bewertungstag unter der Memory-Barriere des Ausgangsniveaus notieren, partizipiert der Anleger eins zu eins am Verlust des Basiswertes mit der schlechtesten Wertentwicklung.

Das Duo Memory Express-Zertifikat bietet die Möglichkeit, für jeden Bewertungstag, an dem die Memory-Barriere nicht unterschritten wird, eine bei der Emission festgelegte Zinszahlung zu erhalten. Dank des Memory-Mechanismus gehen aber nicht ausgezahlte Kupons nicht verloren; sie können an einem späteren Bewertungstag nachgeholt werden, sofern die Memory-Barriere nicht unterschritten wird. Erreichen bzw. überschreiten beide Basiswerte das Tilgungslevel an einem Bewertungstag, wird das Zertifikat vorzeitig zurückgezahlt und der Anleger erhält den Nennwert und den Zinskupon ausgezahlt. Am letzten Bewertungstag muss der Schlusskurs beider Basiswerte nur auf oder über der Memory-Barriere liegen, um den Nennwert und Kupon (sowie ggf. bisher ausgefallene Zinskupons) ausgezahlt zu bekommen.

Die Ausstattungsbedingungen beim Duo Memory Express-Zertifikat der Société Générale

Der am 30.9.2014 in britischen Pfund ermittelte Schlusskurs der Anglo-American-Aktie (13,84 Pfund) und der in US-Dollar notierende Barrick-Gold-Aktienkurs (14,66 $) wurde als jeweiliger Basispreis für das Duo Memory Express-Zertifikat festgelegt. Die Memory-Barriere liegt bei 65 % des jeweiligen Basispreises. Der für die vorzeitige Rückzahlung des Express-Zertifikates relevante Auszahlungslevel wurde bei 95 % des Basispreises fixiert.

Bei diesem Duo Memory Express-Zertifikat wird an jedem Bewertungstag (30.9.2015/30.9.2016/2.10.2017) geprüft, ob die Kurse der Basiswerte die jeweilige Memory-Barriere erreicht oder überschritten haben. Sofern dies der Fall ist, hat der Anleger Anspruch auf eine Zinszahlung. Wenn eine oder mehrere Zinszahlungen nicht gezahlt wurden, weil mindestens ein Aktienkurs unterhalb der jeweiligen Memory-Barriere notiert, dann wird die Summe dieser entgangenen Zinszahlungen am nächstfolgenden Zinszahltag des nachfolgenden Bewertungstages ausgezahlt, sofern die beiden Aktienkurse die jeweilige Memory-Barriere dann erreicht oder überschritten haben.

Weiterhin wird an jedem Bewertungstag geprüft, ob die beiden Aktienkurse den jeweiligen Auszahlungslevel (95 % der bei der Emission festgelegten Basispreise) erreicht oder überschritten haben. Sofern dies der Fall ist, bekommt der Anleger den Nennwert des Zertifikats (100,00 €) zuzüglich der Zinszahlung und etwaiger bis dahin ausgefallener Zinszahlungen am vorzeitigen Rückzahlungstermin ausgezahlt. Wenn es zu einer vorzeitigen Rückzahlung kommt, entfallen alle weiteren Zinszahlungen.

Sollte während der Laufzeit keine vorzeitige Rückzahlung eingetreten sein, erhält der Anleger am Laufzeitende einen Rückzahlungsbetrag, dessen Höhe vom Aktienkurs mit der geringsten Wertentwicklung der beiden Basiswerte am letzten Bewertungstag abhängt.

  • Notieren die Aktienkurse der beiden Basiswerte am letzten Bewertungstag auf oder oberhalb der jeweiligen Memory-Barriere, erhält der Anleger am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag in Höhe des Nennwerts von 100,00 € zuzüglich der bisher entfallenen Zinszahlungen.

  • Notiert mindestens einer der Aktienkurse am letzten Bewertungstag unterhalb der jeweiligen Memory-Barriere, erhält der Anleger am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, der dem Aktienkurs des Korbbestandteils mit der geringsten Wertentwicklung (Verhältnis aus Aktienkurs am letzten Bewertungstag und Basispreis) multipliziert mit dem Nennwert entspricht.

Das Papier wird an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart börsentäglich gehandelt und kostet derzeit rund 94,00 €. Da bei positivem Verlauf das Zertifikat mit dem Nennwert von 100,00 € zurückgezahlt wird, winkt bei diesem Kaufpreis zusätzlich zu den 10 % Zinsen p.a. ein Rückzahlungsgewinn von 6,00 € pro Zertifikat. Wegen der hohen Kursschwankungen bei den Kursen der Goldminenaktien sollten jedoch nur risikobereite Anleger in das Duo Memory Express-Zertifikat der Société Générale investieren.

Weitere News zum Thema

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.