Immobilienfinanzierung: Tilgen oder sparen?

Immobilienfinanzierung: Tilgen oder sparen? Immobilienfinanzierung: Tilgen oder sparen? Immobilienfinanzierung: Tilgen oder sparen?
schließen schließen

Immobilienfinanzierung: Tilgen oder sparen?

Immobilienfinanzierung: Tilgen oder sparen?
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • PDF PDF-Dateien, 15 Seiten DIN-A4
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 15 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Immobilienfinanzierung: Tilgen oder sparen?

Schulden zu haben klingt erst einmal negativ. Dabei haben viele Menschen Schulden: Die Hypothek fürs Haus oder die Wohnung, die Finanzierung fürs Auto, den Dispokredit, die Kreditkarte. Und viele von ihnen besitzen auch Vermögen und legen ihr Geld zinsbringend an.

So zweigleisig zu fahren ist grundsätzlich vernünftig. Haben Sie zum Beispiel einen Immobilienkredit? Einen von denen, bei denen Sie vielleicht 1 % tilgen? Was passiert, wenn der ausläuft? Können Sie genügend Geld fürs Alter zurücklegen, während Sie sich mit den Kosten für den Alltag und die Rückzahlungen beschäftigen?

Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, wann es klug ist, zu tilgen statt zu sparen? Oder wann Sie Ihren Kredit am besten in Ruhe weiter laufen lassen und die freien Euros lieber anlegen sollten? Viele Tipps dazu finden Sie in diesem Beitrag.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Die meisten Kapitalanleger sind auch verschuldet
  • 2. Eine zügige Tilgung von Immobilienkrediten ist aus vielen Gründen empfehlenswert
    • 2.1 Niedrige Tilgungssätze führen zu ewigen Schulden und beinhalten ein hohes Zinsänderungsrisiko
    • 2.2 Die Kredittilgung ist ein umgedrehter Sparvertrag – hochverzinslich und ohne Risiko
    • 2.3 Steckt in der Gesamtfinanzierung wenig Eigenkapitalanteil, ist auch durch Basel II eine höhere Tilgung geboten
  • 3. Immobilienkredite schneller tilgen – diese Möglichkeiten gibt es
    • 3.1 Eine vorzeitige Kreditablösung von dinglich gesicherten Festzinskrediten rechnet sich nur selten
    • 3.2 Variabel verzinsliche Immobilienkredite können Sie jederzeit tilgen
    • 3.3 Auch die vorzeitige Tilgung von Bauspardarlehen ist kein Tabu
  • 4. Sparen statt tilgen ist nur etwas für Kreditnehmer mit starken Nerven
    • 4.1 Sparpläne in Aktienfonds bieten gute Renditechancen – einige Auswahltipps
    • 4.2 Sparpläne der Direktbanken auf Zertifikate haben bei den Kosten die Nase vorn
  • 5. Erst tilgen dann sparen – diese Strategie ist für die meisten Immobilienfinanzierer empfehlenswert

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.