Heizkostenzuschuss beantragen

 - 

Um 22 Prozent soll der wieder eingeführte staatliche Zuschuss für Heizkosten angehoben werden. Ab 1.1.2015 soll es auch mehr Wohngeld geben.

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) plant neue Regeln für die rund eine Million Wohngeldbezieher.

Sie sollen ab kommendem Jahr mehr Wohngeld und auch wieder einen – nun sogar erhöhten – Heizkostenzuschuss erhalten.

Historie: Der im Jahr 2008 eingeführte Heizkostenzuschuss für Wohngeldempfänger wurde 2011 wieder gestrichen.

Im Bundeshaushalt für das Jahr 2015 sind nunmehr 630 Mio. € für Wohngeld eingeplant. Im Jahr 2014 waren es 500 Mio. €.

Weitere Geldtipps-Informationen zum Wohngeld

Weitere News zum Thema

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.