Spielerische Lebensplanung für Jugendliche

 - 

(verpd) Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) bietet eine kostenlose Spiele-App an, die Jugendlichen ab 12 Jahren nicht nur hilfreiches Wissen von der Pubertät bis zur beruflichen Orientierung vermittelt.

Bereits Jugendliche müssen zahlreiche Entscheidungen treffen, die sich auf das ganzes Leben auswirken können. Mit dem richtigen Hintergrundwissen ist vieles leichter. Ziel der neuen Spiele-App „Way of life – Spiel Dein Leben!“ des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) ist es, Jugendliche ab 12 Jahre dabei zu unterstützen.

Es geht dabei nicht nur um eine reine Wissensvermittlung, sondern auch darum, dass der Anwender darüber nachdenkt, was seine eigenen Wünsche und Ziele sind.

Wissensvermittlung und Anregung zur Selbstreflexion

Konkret sind bei dem Strategiespiel Schätz- und Multiple-Choice-Fragen aus unterschiedlichen Wissensbereichen vom Anwender zu beantworten und Geschicklichkeitsspiele zu bewältigen. Im Detail werden in den Bereichen Körper und Geist, Familie und Freunde, Umwelt und Natur, Freizeit und Kultur, Ausbildung und Beruf, Politik und Gesellschaft sowie Wirtschaft und Finanzen über 1.000 Fragen in unterschiedlichsten Quizaufgaben gestellt.

Die Fragen sind auf die Lebensbereiche eines Jugendlichen abgestimmt. Unter anderem regt das Spiel mit einigen Fragen den Anwender an, sich darüber klar zu werden, was er zum Beispiel nach dem Schulabschluss machen möchte. Die App ist für Smartphones und Tablets erhältlich und kann in den entsprechenden App-Stores für Apple- oder Android-Endgeräte kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere News zum Thema

  • Gelegentlicher Drogenkonsum gefährdet den Führerschein

    [] (verpd) Wird bei einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass der Fahrer zumindest gelegentlich Cannabis konsumiert hat, und wird dies durch bestimmte körperliche Auffälligkeiten unterstrichen, ist es im Interesse der öffentlichen Sicherheit, ihm mit sofortiger Wirkung die Fahrerlaubnis zu entziehen. Das gilt auch dann, wenn er schon längere Zeit kein Cannabis mehr konsumiert hat und die Folgen des Entzugs der Fahrerlaubnis für ihn gravierend sein könnten. So lautet ein Beschluss der 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Schwerin (Az. 4 B 2524/15 SN). mehr

  • Karneval zwischen Toleranz und Recht

    [] (verpd) Bis zum Aschermittwoch, am 1. März, vergnügen sich wieder zahlreiche Jecken auf Umzügen und Feiern. Doch auch wenn so manches bis dahin toleranter gesehen wird als außerhalb der Karnevalszeit, gibt es auch hier für vieles Grenzen, da die geltenden Gesetze weiter gelten. Dies belegen auch diverse Gerichtsurteile. mehr

  • Sofortige Hilfe für Verzweifelte

    [] (verpd) Diverse Gründe wie Partnerschafts- und Familienprobleme, Nöte durch Sucht und Erkrankung bis hin zu Versagensängsten und Schwierigkeiten in der Schule oder im Beruf führen dazu, dass so mancher nicht mehr weiterweiß. Diverse Beratungsstellen sind darauf spezialisiert, verzweifelte Personen, egal welchen Alters, kostenlos und anonym zu beraten und gegebenenfalls die passende Hilfe vorzuschlagen. mehr

  • Betrunkener Fußgänger randaliert: Führerschein weg

    [] Die Fahrerlaubnisbehörde erfuhr durch ein polizeiliches Einsatzprotokoll von einem Vorfall, bei dem ein betrunkener Mann ein äußerst aggressives Verhalten an den Tag legte. Sie entzog ihm deshalb den Führerschein. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.