Auto-Versicherung wird billiger

 - 

Der Preiskampf bei den Autoversicherern ist ungebrochen. Wer jetzt gegenüber seiner Versicherung Wechselbereitschaft signalisiert, kann durchaus Rabatte erhalten.

Derzeit werden die neuen Auto-Versicherungstarife kalkuliert, und der Preiskampf geht weiter. 4 Millionen Autofahrer werden wohl zum Jahresende ihre Versicherung wechseln. Die Zahl derjenigen, die grundsätzlich zum Wechsel bereit sind, dürfte noch viel höher liegen.

Wenn Sie heute gegenüber Ihrem  Versicherer Wechselbereitschaft signalisieren, dann sind Rabatte drin. Solche Vergünstigungen, von der Branche »Beliebigkeits-Rabatte« genannt, sollen angeblich bis zu 45 % des regulären Tarifs ausmachen. Fangen Sie rechtzeitig an zu vergleichen. 100 € sind schnell verdient.

Dieser Wettbewerb hat aber auch Tücken. So wird häufig an den Leistungen »gedreht«. Ein Unfall mit Federvieh wie Fasanen gilt beispielsweise so gut wie nirgends mehr als Wildschaden. Doch kann eine Kollision mit einem auffliegenden Fasan bei 70 Stundenkilometern ganz schöne Beulen verursachen. Da ist die Beitragsersparnis möglicherweise schnell aufgezehrt. Lesen Sie also vor dem Wechsel das Kleingedruckte, wenn Ihnen solch ein Versicherungsschutz wichtig ist.

Weitere News zum Thema

  • Karneval zwischen Toleranz und Recht

    [] (verpd) Bis zum Aschermittwoch, am 1. März, vergnügen sich wieder zahlreiche Jecken auf Umzügen und Feiern. Doch auch wenn so manches bis dahin toleranter gesehen wird als außerhalb der Karnevalszeit, gibt es auch hier für vieles Grenzen, da die geltenden Gesetze weiter gelten. Dies belegen auch diverse Gerichtsurteile. mehr

  • Sofortige Hilfe für Verzweifelte

    [] (verpd) Diverse Gründe wie Partnerschafts- und Familienprobleme, Nöte durch Sucht und Erkrankung bis hin zu Versagensängsten und Schwierigkeiten in der Schule oder im Beruf führen dazu, dass so mancher nicht mehr weiterweiß. Diverse Beratungsstellen sind darauf spezialisiert, verzweifelte Personen, egal welchen Alters, kostenlos und anonym zu beraten und gegebenenfalls die passende Hilfe vorzuschlagen. mehr

  • Betrunkener Fußgänger randaliert: Führerschein weg

    [] Die Fahrerlaubnisbehörde erfuhr durch ein polizeiliches Einsatzprotokoll von einem Vorfall, bei dem ein betrunkener Mann ein äußerst aggressives Verhalten an den Tag legte. Sie entzog ihm deshalb den Führerschein. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Geldtipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.