Der kleine Rentenratgeber Der kleine Rentenratgeber SteuerSparErklärung 2015 SteuerSparErklärung 2015 StarMoney 9.0 StarMoney 9.0

Bank, Aktien, Anleihen und Online Banking - machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Geldtipps bietet eine Fülle von Möglichkeiten mehr aus Ihrem Geld zumachen, wie z.B. Anleihen, Zinsanlagen und Aktien. Sicherheit im Umgang mit Bank und Einblick in das Bankrecht sowie Tipps zur Vorsorge runden den Inhalt ab.

Praktische Geldtipps

Geld im Alltag Geld im Alltag

Die Bank gewinnt immer. Diese Weisheit gilt nicht nur für Spielbanken, sondern auch für ganz normale Geschäftsbanken. Diese kassieren Zinsen für geliehenes Geld und Gebühren für alle möglichen Dienstleistungen. Aber manchmal tun sie das auch in unzulässiger Weise.

Versicherungen Versicherungen

Wie gewonnen, so zerronnen: Alles, was Sie besitzen, unterliegt dem Risiko des Verlusts. Bestimmte finanzielle Risiken müssen Sie aber nicht allein tragen, sondern können sich einer Versichertengemeinschaft anschließen, die diese gemeinsam abdeckt – in Form einer Versicherung.

Immobilien kaufen, verkaufen und finanzieren Immobilien kaufen, verkaufen und finanzieren

„My home is my castle“ lautet derzeit die Devise. „Betongold“ ist so gefragt wie selten zuvor. Immobilien bieten die Sicherheit konkreter Sachwerte. Weitere Gründe für den aktuellen Immobilien-Boom liegen auf der Hand: Angesichts der Euro-Krise und eines drohenden Wirtschaftsabschwungs sind die Konditionen für Immobilienkredite überaus günstig und die Anlagealternativen wie etwa Gold, Anleihen und Aktien momentan relativ riskant.

News

Internetbasierte Kfz-Abmeldung möglich

- (verpd) Wer ab dem 1.1.2015 ein zulassungspflichtiges Fahrzeug auf sich an oder ummeldet und ein neues Kennzeichen bekommt, kann dieses Fahrzeug später direkt beim Kraftfahrt-Bundesamt online wieder abmelden. Er spart sich damit bei der Abmeldung den Gang zur örtliche Zulassungsstelle. mehr

Mietshaus: Holztreppe ist regelmäßig zu prüfen

- (verpd) Unterlässt es ein Hausbesitzer, die Treppen seines Gebäudes in regelmäßigen Abständen auf ihre Belastbarkeit hin zu überprüfen, so ist er für Schäden verantwortlich, die dadurch entstehen, dass eine Treppenstufe unter dem Gewicht eines Mieters zusammenbricht. mehr

Preis-pro-Buchungsposten-Klausel unwirksam

- Wenn Banken und Sparkassen von Girokonto-Kunden Gebühren für jeden Buchungsposten verlangen, ist das rechtswidrig. Sie können diese Gebühren für die vergangenen drei Jahre zurückverlangen. mehr

Durchwachsene Bilanz bei der Sozialversicherung

- (verpd) Die Sozialversicherungs-Systeme weisen für die ersten drei Quartale 2014 ein Defizit von 3,6 Milliarden Euro aus. Das waren zwar 0,5 Milliarden Euro weniger Defizit als im gleichen Vorjahreszeitraum, aber 1,2 Milliarden Euro mehr Defizit als noch im ersten Halbjahr 2014. mehr

Durchschnittliche Altersrente liegt unter 770 €

- (verpd) Ende 2013 erhielten knapp 17,7 Millionen Bürger in Deutschland eine Altersrente. Im Durchschnitt betrug die Rentenhöhe je Bezieher 766 € monatlich. Frauen hatten im Durchschnitt sogar deutlich weniger. mehr

ETFs auf dividendenstarke Aktien

- Regelmäßig über eine längere Zeit Ausschüttungen zu erhalten, das wünscht sich eine wachsende Zahl von Anlegern. Mit speziellen Indexfonds (Exchange Traded Funds) ist das möglich. mehr

Alle News anzeigen