Der kleine Rentenratgeber Der kleine Rentenratgeber SteuerSparErklärung 2015 SteuerSparErklärung 2015 Angehörige pflegen Angehörige pflegen

Bank, Aktien, Anleihen und Online Banking - machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Geldtipps bietet eine Fülle von Möglichkeiten mehr aus Ihrem Geld zumachen, wie z.B. Anleihen, Zinsanlagen und Aktien. Sicherheit im Umgang mit Bank und Einblick in das Bankrecht sowie Tipps zur Vorsorge runden den Inhalt ab.

Praktische Geldtipps

Geld im Alltag Geld im Alltag

Die Bank gewinnt immer. Diese Weisheit gilt nicht nur für Spielbanken, sondern auch für ganz normale Geschäftsbanken. Diese kassieren Zinsen für geliehenes Geld und Gebühren für alle möglichen Dienstleistungen. Aber manchmal tun sie das auch in unzulässiger Weise.

Versicherungen Versicherungen

Wie gewonnen, so zerronnen: Alles, was Sie besitzen, unterliegt dem Risiko des Verlusts. Bestimmte finanzielle Risiken müssen Sie aber nicht allein tragen, sondern können sich einer Versichertengemeinschaft anschließen, die diese gemeinsam abdeckt – in Form einer Versicherung.

Immobilien kaufen, verkaufen und finanzieren Immobilien kaufen, verkaufen und finanzieren

„My home is my castle“ lautet derzeit die Devise. „Betongold“ ist so gefragt wie selten zuvor. Immobilien bieten die Sicherheit konkreter Sachwerte. Weitere Gründe für den aktuellen Immobilien-Boom liegen auf der Hand: Angesichts der Euro-Krise und eines drohenden Wirtschaftsabschwungs sind die Konditionen für Immobilienkredite überaus günstig und die Anlagealternativen wie etwa Gold, Anleihen und Aktien momentan relativ riskant.

News

Absicherung für die IT-Systeme im Unternehmen

- (verpd) Je vernetzter und umfangreicher die EDV-Ausstattung eines Unternehmens ist, desto vielfältiger sind auch die unkalkulierbaren Risiken, die zum Ausfall führen und hohe Kosten für die Reparatur oder Neuanschaffung betroffener IT-Systeme verursachen können. Mit einer Elektronikversicherung lässt sich zumindest das finanzielle Risiko abfangen. mehr

Steuerstreit um eine betriebliche Altersversorgung

- (verpd) Arbeitnehmer, die sich beim Eintritt in den Ruhestand für eine Kapitalabfindung ihrer betrieblichen Altersversorgung entscheiden, müssen diesen Betrag nur ermäßigt versteuern. Das geht aus einer vor Kurzem veröffentlichten Entscheidung des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hervor (5 K 1792/12). mehr

So lassen sich Ausgabenspitzen vermeiden

- (verpd) Wurden für bestehende Versicherungspolicen keine Ratenzahlungen vereinbart, können die Jahresprämien mehrere Policen im gleichen Monat zur Zahlung anstehen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit der Beitragsaufteilung, um eine solche zeitlich punktuelle Kostenbelastung zu vermeiden, ohne dass dafür ein Ratenzuschlag anfällt. mehr

Rendite-Bausparen: Möglichst lange attraktive Zinsen sichern

- Einst wurden sie von den Bausparkassen heftig umworben: Bausparer, die nur eine lukrative Anlage ihres Geldes suchten und nach einer Spardauer von meist sieben Jahren gar kein Bauspardarlehen benötigten. Heute möchten Bausparkassen wie Wüstenrot, Schwäbisch Hall oder BHW ihre Altkunden so schnell wie möglich loswerden und kündigen die oft schon vor Jahrzehnten abgeschlossenen Bausparverträge. mehr

Praktikum: Welche gesetzlichen Pflichten zu beachten sind

- (verpd) Praktika sind heute keine Seltenheit mehr. In einigen Schulen und in manchen Ausbildungs- oder Studiengängen sind sie vorgeschrieben. Zudem gibt es viele Schüler und Schulabgänger, die auf der Suche nach dem passenden Beruf ein Praktikum absolvieren möchten, um Einblicke in die jeweilige Berufstätigkeit zu bekommen. Um Probleme zu vermeiden, ist es für angehende Praktikanten wie auch für die Anbieter von Praktikumsstellen wichtig zu wissen, welche gesetzlichen Rechte und Pflichten, beispielsweise hinsichtlich der Entlohnung, zu berücksichtigen sind. mehr

Für skeptische Börsianer: Aktien-Investmentfonds mit gedämpftem Risiko

- Die Sparer stecken in einem Dilemma: Sie sehen zwar die Notwendigkeit angesichts der Magerkost bei Zinsanlagen, ihren Aktienanteil auszubauen, mögen aber die heftigen Schwankungen an der Börse nicht. Beim Blick auf die stark gestiegenen Aktienkurse in den letzten Jahren gerät so mancher Anleger zusätzlich ins Grübeln. Zudem finden sich in den Medien verstärkt Berichte über Blasenbildungen an den Aktien- oder Anleihemärkten. Die Warnungen häufen sich, dass diese Blasen bald platzen könnten. mehr

Notwendige Absicherung für Berufseinsteiger

- (verpd) Die meisten freuen sich nach einer erfolgreich absolvierten Berufsausbildung oder einem abgeschlossenen Studium, endlich den erlernten Beruf ausüben zu können und auch mehr Geld zu verdienen. Allerdings sind insbesondere Berufsanfänger in einigen Bereichen nicht mehr wie bisher in vielen Versicherungspolicen der Eltern mitversichert und müssen sich daher selbst um den richtigen Schutz kümmern, damit es im Ernstfall nicht zum finanziellen Desaster kommt. mehr

Längeres Leben mit Risiken

- (verpd) Nach den aktuellen Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) ist rund jeder fünfte Bundesbürger 65 Jahre alt oder älter. Dabei steigt die Lebenserwartung kontinuierlich weiter an. Das ist erfreulich, doch auch die Gefahr, ein Pflegefall zu werden, nimmt mit steigendem Alter überproportional zu. mehr

Alle News anzeigen