Der Ratgeber für Ihren Ruhestand Der Ratgeber für Ihren Ruhestand SteuerSparErklärung 2014 SteuerSparErklärung 2014 StarMoney 9.0 StarMoney 9.0

Bank, Aktien, Anleihen und Online Banking - machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Geldtipps bietet eine Fülle von Möglichkeiten mehr aus Ihrem Geld zumachen, wie z.B. Anleihen, Zinsanlagen und Aktien. Sicherheit im Umgang mit Bank und Einblick in das Bankrecht sowie Tipps zur Vorsorge runden den Inhalt ab.

Praktische Geldtipps

Geld im Alltag Geld im Alltag

Die Bank gewinnt immer. Diese Weisheit gilt nicht nur für Spielbanken, sondern auch für ganz normale Geschäftsbanken. Diese kassieren Zinsen für geliehenes Geld und Gebühren für alle möglichen Dienstleistungen. Aber manchmal tun sie das auch in unzulässiger Weise.

Versicherungen Versicherungen

Wie gewonnen, so zerronnen: Alles, was Sie besitzen, unterliegt dem Risiko des Verlusts. Bestimmte finanzielle Risiken müssen Sie aber nicht allein tragen, sondern können sich einer Versichertengemeinschaft anschließen, die diese gemeinsam abdeckt – in Form einer Versicherung.

Immobilien kaufen, verkaufen und finanzieren Immobilien kaufen, verkaufen und finanzieren

„My home is my castle“ lautet derzeit die Devise. „Betongold“ ist so gefragt wie selten zuvor. Immobilien bieten die Sicherheit konkreter Sachwerte. Weitere Gründe für den aktuellen Immobilien-Boom liegen auf der Hand: Angesichts der Euro-Krise und eines drohenden Wirtschaftsabschwungs sind die Konditionen für Immobilienkredite überaus günstig und die Anlagealternativen wie etwa Gold, Anleihen und Aktien momentan relativ riskant.

News

Vernachlässigte Katastrophenabsicherung

- (verpd) In der Statistik der Naturkatastrophen standen 2013 Hochwasserereignisse ganz oben. Doch viele Betroffene blieben auf ihren Schadenskosten sitzen, da sie sich nicht im Vorfeld dagegen abgesichert haben, obwohl es entsprechende Versicherungspolicen gibt. …mehr

Tod durch einen Unfall nach dem Unfall

- (verpd) Wer auf dem Weg zu seiner Arbeit nach einer Kollision aus seinem Fahrzeug ausgestiegen ist, um mit dem Unfallbeteiligten das weitere Vorgehen zu besprechen, steht in der Regel nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn er dabei einen weiteren Unfall erleidet. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Landessozialgerichts Baden-Württemberg hervor (Az. L 9 U 2788/11). …mehr

Stets die passende Notfallnummer zur Hand

- (verpd) In manchen Situationen wie bei einem Unfall mit Verletzten, einer plötzlich auftretenden, lebensbedrohlichen Erkrankung oder beim Diebstahl der Scheckkarte ist eine schnelle Hilfe notwendig, um einen größeren Schaden zu verhindern. Es gibt einige einheitliche Notrufnummern, die man am besten in sein (Mobil)Telefon abspeichern sollte, um im Bedarfsfall die entsprechend erforderliche Hilfe schnell und unkompliziert anzufordern. …mehr

Schutzschirm für Boot, Schiffseigner und Skipper

- (verpd) Ob Bootsunfall, Regattaschaden oder Malheur im Winterlager – nach einem Unfall kann das schöne Hobby schnell zum finanziellen Desaster werden. Mit den passenden Wassersport-Versicherungen kann man sich jedoch finanziell absichern. …mehr

Überspannungsschaden durch Störung im Stromnetz

- (verpd) Kommt es wegen eines technischen Defekts in einem Stromnetz zu Überspannungsschäden, durch die technische Geräte von Endverbrauchern beschädigt oder zerstört werden, so ist der Netzbetreiber zum Schadenersatz verpflichtet. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem jüngst getroffenen Urteil entschieden (Az. VI ZR 144/13). …mehr

Süße Gefahr für Haustiere

- (verpd) Was für den Menschen schmeckt, kann für das Haustier zum Problem werden. Hunde und Katzen sollten beispielsweise nicht mit Schokolade gefüttert werden, denn dies kann bei den Tieren schwere Vergiftungen hervorrufen oder sogar zum Tod führen. …mehr

Vorsicht Zeckengefahr

- (verpd) Zecken können eine Vielzahl von Infektionskrankheiten wie Borreliose oder die auch für Menschen lebensgefährliche Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Schon jetzt ist jeder, der sich gerne im Freien aufhält oder dort arbeiten muss, gefährdet, von einer Zecke gebissen zu werden. Denn bereits ab Temperaturen von sechs bis acht Grad Celsius werden die Plagegeister aktiv. …mehr

Ungleichgewicht in der gesetzlichen Rentenversicherung

- (verpd) Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) kommt in einer Studie zu dem Ergebnis, dass die gesetzliche Rente in Deutschland vor erheblichen Schwierigkeiten steht. Während das Land die Finanzkrise recht gut überstanden hat, drohen in Zukunft Probleme in der gesetzlichen Rentenversicherung durch das steigende Ungleichgewicht von Rentnern im Vergleich zu Beitragszahlern. …mehr

So wird die Rentenhöhe berechnet

- (verpd) Immer noch glauben viele, dass die Höhe der gesetzlichen Rente hauptsächlich von den Rentenbeiträgen, die man in den letzten Jahren der Erwerbstätigkeit einzahlt, abhängt. Doch das ist nur bedingt richtig. …mehr

Im Ferienjob und im Praktikum: Unfallschutz mit Lücken

- (verpd) Nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist der gesetzliche Unfallversicherungs-Schutz für die versicherten Praktikanten und Ferienjobber beitragsfrei. Für eventuell mögliche Kosten kommt allein der Arbeitgeber auf. Allerdings darf man vom gesetzlichen Unfallschutz keine Rundum-Absicherung erwarten. …mehr

Alle News anzeigen